das schönste linux aller zeiten

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, man kann sie nicht einfach dort hinein kopieren. Dazu sind weitreichende Modifikationen erforderlich. Wenn Dir Graphik wichtig ist, dann nimm entweder Elive oder KDE mit Compiz. Im Übrigen sieht ein "getuntes" XFCE4 auch gut aus (tron-delta.org/koepi123.png).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von subn0de
05.02.2010, 11:25

KDE ist iwi nicht so mein fall. XFCE hab ich mir grad draufgemacht, auf den ersten Blick bin ich ganz zufrieden damit, Danke!

0

Gnu/Linux kann man ganz seinen bedürfnissen anpassen.Der eine mag den Macstyle der andere macht es im klassischen XP oder Vista.Das kann mann alles machen.Aber wer will schon ein Winbrechstyle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von subn0de
07.02.2010, 17:24

MeinWindows sieht super aus und so schnell wie ich das eingestellt habe geht das unter gnome zumindest nicht - von nervigen "compiz --replace"-Bugs und so mal ganz zu schweigen.

0

Falls es Jemanden interessiert: ich habe nun cairo-dock installiert, eine taskleiste im mac-stil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, was "elive" ist. Aber in jeder Linuxdistribution sind versch. grafische Oberflächen auswählbar. Und ich möchte darauf hinweisen, dass sich die Linuxdistributionen in anderen Dingen als der grafischen Oberfläche unterscheiden. Bspw. Verzeichnisstruktur, Verhältnis zu proprietärer Software, Zusammenstellung der Pakete, Verwendeter Kernel, Nutzungsschwerpunkt etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aquina
05.02.2010, 04:05

Elive ist nur eine graphische Oberfläche ähnlich wie FluxBox. XFCE4, GNOME und KDE sind schon etwas mehr als das. kunos hat übrigens recht: das GUI ist nur ein Unterscheidungsmerkmal.

0

Was möchtest Du wissen?