das richtige Schlafen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hab vor einiger Zeit mit polyphasischem Schlafen angefangen; ein sehr interessantes Thema. Du teilst praktisch deinen Schlaf in mehrere Häppchen auf, um die Qualität zu verbessern und die Dauer zu verringern.

Ich bin noch nicht besonders lange dabei, weshalb ich noch bei einem sehr milden Schlafrythmus von 2x3,5 Stunden bin, aber grundsätzlich sind Kürzungen auf bis zu insgesamt 2 Stunden Schlaf bei voller Aufmerksamkeit und Ausgeschlafenheit möglich.

Wenn dich das Thema interessiert, kannst du dich auf http://polyphasicsociety.com/ genauer informieren. Zusätzlich gibt es auf https://www.reddit.com/r/polyphasic/ noch interessante Informationen und Diskussionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Schlafen ziemlich wichtig und lege auch bei mir selbst sehr großen Wert darauf. Ich hab lange ausprobiert, was für mich die beste Schlafdauer ist, bei der ich mittags nicht schon müde bin, morgens nicht richtig aus dem Bett komme, etc. Für mich ist die beste Schlafdauer 8 Stunden und ich versuche diese auch immer möglichst penibel einzuhalten. (Außer Wochenende oder irgendwelche Feiertage natürlich)

Bei mir zuhause hab ich natürlich ein Bett, was meinen Ansprüchen gerecht wird, also in meinem Fall, dass die Matratze weich ist, allerdings kann ich eigentlich überall gut schlafen, selbst im Flugzeug. 

Ich weiß nicht, in wie weit das jetzt mit deiner Frage zutun hat, aber ich finds beim Schlafen auch wichtig es bequem zu haben, sonst kann ich irgendwie nicht entspannen? Deshalb ist ein schöner Schlafanzug ein muss bei mir :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6-8h, das Bett muss auf jeden Fall auf Körpergröße und Gewicht abgestimmt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?