Das richtige Katzenfutter?

9 Antworten

Hey hallo, schön das du auch erkannt hast das in billigem Futter nunmal kein Fleisch sein kann. Das derzeit beste Futter auf dem Markt ist das Katzenfutter von Bioforpets. Es hat 99,5% Biofleisch und Bioinnereien, frei von Zusatzstoffen usw. Wird auch in sämtlichen Diabetikerforen und von Züchtern empfohlen. Wir füttern es auch schon seit einem Jahr und alle Probleme mit den kleinen sind weg. Auf der Webseite gibt es auch Gratisproben, da kannst du erstmal schauen ob es deinen kleinen schmeckt.

Am besten Fütterst du deine Katzen abwechselnd mal Nass und mal Trocken. Bei meiner Mietze bringt das leider nichts ist n kleiner Sturkopf. Es gibt bei DM auch gutes Katzenfutter wenn du dich dort vielleicht mal erkundigst oder mal rein schaust. Das Preisleistungs Verhältnis ist eigentlich auch gut.

6

Alles klar, dann werde ich da mal schauen. Meine kleinen bekommen jeden Tag morgens und abends eine Portion Nassfutter und haben jederzeit Trockenfutter zur Verfügung. LG & Danke für deine Antwort

0
16
@Airplanes16

Gern geschehen. Es gibt glaube ich dort auch Futter das extra für die Junior Katzen ist bin mir aber nicht sicher.

0
34

@ Nintendostar: Sorry, Trockenfutter wird zwar als Katzenfutter deklariert, hat aber nichts mit artgerechter Ernährung zu tun (==> siehe auch meine ausführliche Antwort, wenn du magst).

1

Wie Inuki schon sagte frag mal im Fachgeschäft nach, die wissen Bescheid : )

Ansonsten kannst Du Dich auch zb auf Zooplus.de umsehen - die bieten verschiedene Marken an, unter anderem hochwertige Futter wie Animonda Carny, Almo Nature, Bozita oder Cosma (Cosma ist glaube ich nur ein Ergänzungsfutter, steht aber eh dabei).

Ich habe auch gehört (von dem Verein von dem ich meine Katzen übernommen habe), dass das Futter der Eigenmarke vom DM "Dein Bestes" ganz gut sein soll.

NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?