Das Richtige aus den falschen Gründen tun?

10 Antworten

Man kann nicht nur aus falschen Gründen das Richtige tun; man kann auch aus richtigen Gründen das Falsche tun. Sieh deine Situation als Chance, deine Leben und dich selbst neu zu definieren. So hast du die Möglichkeit dazu zu lernen und dich weiter zu entwickeln. Werde zur Abwechslung einmal dein eigener Partner; schau doch einmal, was du mit diesem Kerl anfangen kannst, jetzt hast du die einmalige Gelegenheit ihn näher kennen zu lernen.

Du hast "allgemeine" Ratschläge bekommen. Das du wieder eine Partnerin haben möchtest ist doch gut. Nur ist es nicht immer einfach, nach eine Trennungm sich gleich an jemand andern zu gewöhnen,ihr zu vertrauen. Etwas abstand ist meist nötig. Aber dir steht frei zu tun und zu lassen was du möchtest. Kannst zuhause bleiben und warten, dass eine an deine Tür klingelt oder auf Zeitungsannonce antworten... Wünsche dir trozdem alles Gute...

Ich weiß nicht aber irgentwie wenn ich in solchen Frage reingucken, sind da immer die Männer, die verzweifelt hier nach ein Rat suchen. Bin ehrlich gesagt sehr überrauscht, man denkt, dass es immer die Frauen sind.

Trennungen sind immer schwierig:-(und werden es immer bleiben. Aber man kann, den Partner nicht halten. Wenn er dich nicht mehr liebt, kann man und sollte man den Menschen dich dazu erzwingen, wie egal wie man den jenigen liebt. Man muss einfach es akzeptieren, egal wie schwer das seien wird. Man muss loslassen können und weiterleben. Und man ist doch jung.

Ich verspreche Dir es wird ein Moment kommen, wo du es nicht erwartes und du alles, wie jetzt, Schwarz siehtst, wirst du eine Frau kennenlernen. Die wird dich sowas von umhauen und dann wirst du sagen, dass du eigentlich froh bist, das es damals schon vorbei war und du jetzt DIE FRAU kennengelernt hast. Sie wird dich vom dem Ganzen hier erlösen ;-)

Alles Gute und wünsche Dir, dass du diese Frau schnellstens triffs!:-)

Wenn du ausgehst triffst du auf Menschen..führst Gespräche, kannst tanzen gehen.. lernst evtl. einen potenziellen Partner kennen. Das alles ist besser als zu Hause nur an den/die Ex denken zu müssen..davon kommt er/sie auch nicht zurück.

nein, du sollst natürlich nichts tun was du nicht möchtest. aber es gibt doch sicherlich sachen die auch dir spaß machen und du dich damit ablenken kannst oder? es müssen ja keine wildfremden in einer überfüllten disco sein. denk an dich, kenn das sehr gut. auch wenn man es nicht glaubt, es vergeht.. :-*

Was möchtest Du wissen?