Das Problem mit der Liebe ..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry mein  ganzer Text ist irgendwie verloren gegangen :(

ich habe seit ein paar Wochen wieder Kontakt mit einem alten Schulfreund, den ich 6 Monate nicht gesehen habe. Zuerst über Whatsapp, dann haben wir uns auch getroffen. Es hat gefunkt und wir hatte zwei wunderschöne Abende. eigentlich müsste alles Perfekt sein und ich müsste der glücklichste Mensch der Welt sein , aber ....

mir geht es total schlecht. ich habe seit wir uns das erste mal getroffen haben Magen-Darm-Probleme, Appetitlosigkeit und eine ständige innere Unruhe bzw. Nervosität. Wenn ich bei ihm bin, dass ist dieses Gefühl wie weg geflogen und ich fühle mich wunderbar. aber sobald ich wieder daheim bin geht es mir schlecht. Zeigt mir mein Körper mit dieser Reaktion, dass ich verliebt bin ? dann werde ich verliebt sein auf Lebenszeit hassen .. Was ist los mit mir? Kennt das jemand von euch ?

Ich bin 18 und hatte bereits eine feste Beziehung mit ähnlichen Symptomen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm....

Ich weiss was du meinst. Ich glaube du sehnst dich dann immer nach ihm und seiner Zuneigung wenn du nicht bei ihm bist.  Das könnte so sein wenn man verliebt ist. Bei manchen zeigt sich das stärker, bei manchen weniger stark. Verbringe mehr Zeit mit ihm.. Aber komisch ist es, dass du das schon während einer festen Beziehung hattest....Oder vielleicht solltest du vielleicht doch in einer Apotheke nachfragen? Es ist sehr schwierig dies per gutefrage zu beurteilen, da wir nicht deine ganze Lebenssituation kennen. Rede doch vielleicht mit einer guten Freundin über dein Problem.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und hoffe du findest irgendwie einen Ausweg von diesen Schmerzen findest!

Vielleicht konnte ich dir trotzdem helfen.

Lg SelinasFragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?