Das Problem mit der Eventualität Ich brauch einfach ein paar Ratschläge von Menschen mit gutem Empathievermögen mir einen Augenblick seiner Zeit schenken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal finde ich es sehr nett, wie du geschrieben hast ;)

Wenn du dich nicht traust, etwas zu sagen, kannst du ihr auch lange einen Blick zuwerfen, in die Augen sehen, das sagt oft eh viel mehr als Worte. Und mach dir nicht so einen Druck, dass du ihr es sagen "musst". Ich weiß, dass es einen in so einer Situation drängt, endlich die Gefühle auch zu gestehen. Aber wenn ihr öfters etwas zusammen macht, wird sie es sicherlich selbst merken...oder es kommt zu einem spontanen Kuss; oder ihr seid dann so vertraut miteinander, dass du es ihr doch gestehen kannst.

Lass einfach alles auf dich zukommen, genieße die Zeit des "sich wieder Annäherns" und es wird sich von selbst lösen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teneriffas
21.08.2016, 22:23

Tolle Worte danke :)

Das Problem dabei ist, dass sie recht locker ist und das kuscheln auch nichts bedeuten kann.. sie hatte nach mir den ein oder anderen und ich hab mir das jedes mal angehört wenns da Probleme gab... und dachte mir letztes mal nur "Mädl kapiers doch endlich wie mir das zusetzt"

Andererseits spüre ich wie wohl sie sich an meiner Brust fühlt..wie geborgen und ihre Atmung kann sie auch nicht verstecken :)

1

Ja sehe dass auch so, lad sie mal zu was anderem wieder ein, dann wirst du sehen wie sie darauf reagiert, wenn du sie zum Essen einlädst oder so.
Denke aber auch dass sie dich sehr gern hat und nicht nur als Freund, also an Kumpels Kuschel ich mich jedenfalls nicht wenn ich mir nicht mehr mit Ihnen vorstellen könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
21.08.2016, 22:13

Sorry für den üblen das/dass Fehler 😖

0
Kommentar von mexp123
21.08.2016, 22:25

Ja das glaube ich.. Hast du ihr gegenüber nochmal Anspielungen gemacht in der Zeit? Vielleicht geht sie gar nicht davon aus dass du was von ihr wollen könntest.

Naja ist doch gut wenn sie diese ausprobierphase abschließt/abgeschlossen hat bevor sie wieder einen festen Freund (womöglich dich) hat. Dann weiß sie hoffentlich, dass sie nichts als Single verpasst und was sie will.

Ich würde das jetzt anpacken. Was bringt eine Freundschaft, die eigentlich keine Freundschaft ist, weil der eine (oder beide) hofft dass es eine Beziehung wird. Auch wenn es vielleicht blöd wäre wenn es nicht klappt. Wenn du das jetzt nicht anpackst, wirst du 1. vielleicht zu spät sein weil sie irgendwann einen anderen findet und 2. im Falle eines Scheiterns nur sinnlos hoffen und daneben Chancen für andere schöne Bekanntschaften verfließen lassen. Für mich ist das jetzt nur die Frage wie du dich am geschicktesten anstellst.

Am besten einfach aus dem typischen "Freundschaftsalltag" ausbrechen und Dinge mit ihr Unternehmen, die ihr sonst nicht macht, also schön essen gehen, ins Kino, in den Freizeitpark oder sonst was

Viel Glück!

0

Was möchtest Du wissen?