das ppp in latein HILFE?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Richtig ist, dass das PPP die letzte (4.) Stammform im Lateinischen ist. Sie entspricht damit der letzten (3.) Stammform im Deutschen.

portatum - getragen

Eigentlich portatus, -a, -um, denn es richtet sich streng nach seinem Beziehungswort.

liber portatus - das getragene Buch
libro portato - dem getragenen Buch

Die einzigen in Latein zusammengesetzten Zeiten sind die vollendeten (Perfekt, Plusquamferfekt, Futur II) im Passiv. Für diese braucht man das PPP auch, wobei es beinhahe der deutschen Konstruktion ähnelt, weil

portatus sum (fem. portata sum) - ich bin getragen worden (Perfekt Passiv)
portatus, -a, um es - du bist getragen worden

portatus, -a, -um erat - er, sie, es war getragen worden (Plusquamperfekt Passiv)

Sowohl im Participium coniunctum (PC) als auch im Abl. abs. (Ablativ mit Partizip) wird das PPP zur Bildung der Vorzeitigkeit genutzt. Dabei geht nur Passiv (außer bei Deponentien, um es vollständig zu sagen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PPP = VORZEITIGKEITSPARTIZIP(PERFEKT)/PASSIVE FUNKTION: Im Deutschen z.B. „gelobt“ (der gelobte Schüler,das gesungene Lied,die geliebte Gattin,das gehörte Wort) Im Lateinischen z.B laudatus,a,um (laudatus 3) monitus 3 ductus 3 auditus3 captus 3

Dekliniert auf –a,ae (rosa,ae) / -us,i (servus,i) / -um,i (verbum,i)

das gibt es im deutschen genauso und wird genauso dekliniert: das gelobte mädchen / puella laudata / des gelobten mädchens / puellae laudatae usw.

ich schick dir noch einen ausführlicheren link, wobei ich nicht weiß, wieweit ihr das PPP in der schule behandelt habt - meine erklärung enthält schon beide partizipialkonstrunktionen.

lies es dir einfach durch; :))

http://www.gutefrage.net/frage/participium-coniunctum-latein-uebersetzung-hilfe#answer108225208

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PPP bedeutet "Partizip Perfekt Passiv" Es wird meistens als 4. verbform mitgelernt und gebildet aus dem Perfektstamm. Es wird konjugiert wie die Adjektive der a-/o-Deklination und ist immer mit einem Subsatnitiv KNG-kongruent. Wenn es im text auftaucht, ist es eine satwertige Konstruktion, also ein PC. Du suchst das Bezugswort und kannst es übersetzten mit -kausal (weil) -temporal (nachdem NUR VORZEITIG!!) -konzessiv .... Und es ist PASSIV zu übersetzten und dann den restlichen Satz übersetzten. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist das Partizip Perfekt Passiv. Wie der Name schon sagt: Partizip, Perfekt und Passiv. Es drückt meist eine Vorzeitigkeit aus. Oft wird es auch beim Ablativus Absolutus gebraucht. Falls du dies noch nicht gelernt hast, vergiss es einfach wieder. Wenn man es "ganz normal" (es gibt auch andere Funktionen, s.o.) auf Deutsch übersetzen will, macht man dies wie folgt mit dem Beispielsatz "Mutter kocht für mich Suppe". Ich bin von meiner Mutter mit Suppe bekocht worden.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

Sonnensittich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PPP - Partizip Perfekt Passiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?