Das Osmanisches Reich 1299-1923

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das "Osmanische Reich" ist das letzte islamische Großreich der Geschichte. Seine Lebensdauer zieht sich von ca. 1300 bis 1922 und umfasst somit 600 Jahre Geschichte des Mittelmeerraumes, Südosteuropa und des Nahen Ostens. Quellemit vielen Informationen zum Weiterlesen:http://www.osmanischesreich.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fang an bei der entstehung und dann weiter über könige, besondere erfindungen/ereignisse/..., das leben da und dann bis zum untergang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google...wikipedia hilft..."Das Osmanische Reich ging aus den Resten des Sultanats der Rum-Seldschuken hervor und war mehrere Jahrhunderte lang die entscheidende Macht in Kleinasien, im Nahen Osten, auf dem Balkan, in Nordafrika und auf der Krim. Hauptstadt war seit 1453 Konstantinopel (osmanisch Kostantiniyye; heute Istanbul). Im Laufe des 18. und vor allem im 19. Jahrhundert wurden die Osmanen in Auseinandersetzungen mit den europäischen Mächten sowie durch diverse Aufstände anderer Nationen, welche unter osmanischer Herrschaft lebten, nach Kleinasien und in den Nahen Osten zurückgedrängt. Nachdem das Osmanische Reich in den Nachfolgewirren des verlorenen Ersten Weltkriegs untergegangen war, wurde 1923 als Nachfolgestaat die Republik Türkei gegründet."...schau Dir bitte alles im Detail an, dann kannst du deinen Aufsatz daraus formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?