das Nikon sb-700 oder das sb-400

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nunja... ich denke mal so... beim Einsatz von Licht gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Es lohnt sich in jedem Fall, in einen bzw. für einen Blitz etwas mehr zu investieren. Bei vielen höherwertigen Blitzen ist der Kopf drehbar, aufstellbar und oder durch Reflektorscheiben wandelbar. Jedoch gibt es aber auch noch vieles an Zubehör, um das Licht noch zu verändern. Daneben gibt es aber auch noch anderes Befestigungszubehör oder Fernauslösezubehör (Funkt oder Kabel), um den Blitz anderseitig einwirken zu lassen. Neben einem Nikon sb-700 solltest du aber auch einen Nikon sb-900 oder sb-920 ODER... von Metz den Mecablitz 76 in Erwägung ziehen. Es empfiehlt sich lieber etwas mehr Licht immer dabei zu haben, als weniger. Insbesondere, wenn man auch außerhalb seines Studios in der Stadt fotografiert.

Gruss

Oh error... Nikon sb-920 soll sb-910 heissen.

Danke für die Bewertung :-)

0

Hallo MokiBoki, empfehlenswerter ist ist der SB 700, auch wenn Du mit der D3100 nicht seine ganzen Möglichkeiten nutzen kannst (Slave), trotzdem sind drehbarer Zoomreflektor, manuelle Einstellmöglichkeiten, höhere Leitzahl usw. schon sehr reizvoll gegenüber dem SB 400. Wenn Du eine preiswerte Alternative zu den Nikon Blitzen suchst, schau Dir mal die Nissin Blitze an, schon der DI 466 hat Zoomreflektor, leider nicht drehbar, ist mit der D3100 problemlos als Slave nutzbar und ist manuell einstellbar.

Ein dreh- und schwenkbarer Blitz ist aber besser, so würde für mich der 400er schonmal wegfallen, also dann den 700er. Eine andere Möglichkeit wären Metzblitze, die etwas günstiger sind aber trotzdem gut.

Ich bin mir nicht sicher wie es bei deinem Kameramodel ist, aber mit der D90, kann man den eingebauten Blitz als Master und den externen als Slave brauchen. Wen das deine Kamera nicht kann, würde ich dir einen Funkauslöser empfehlen, den man braucht den Blitz meistens genau nicht auf der Kamera, auch wen man ihn drehen kann.

Vielleicht wäre das noch eine andere Option:

eingebauten Blitz als Master und den externen als Slave brauchen

das kann weder die D3100 noch der SB-400. Nur Funk, Kabel oder per Mittelkontakt und Fotozelle bleiben als Alternativen.

0
@bacchus81

Die Nikon Blitze brauchen ein IR Signal um als Slave benutzt werden zu können, das sendet die D3100 leider nicht, bei allen Blitzen die auf das Blitzlicht reagieren kann die D3100 als Master eingesetzt werden. (z.B. bei Nissin)

0
@uwghh

bei allen Blitzen die auf das Blitzlicht reagieren

nur als Ergänzung: das ist dann ohne TTL-Automatik!

Kann die D3100 ohne Vorblitz blitzen?

0
@bacchus81

Meinst Du den TTL Meßblitz? Denke nicht das man den Abschalten kann. Wozu? Benutze selber die Nissins als preiswerte Ergänzung zum SB 700 als Slaveblitze, Auslösung erfolgt zuverlässig auf ersten oder zweiten Verschlussvorhang, auch schon beim DI 466 einstellbar, auf dem Meßblitz haben die noch nie gezündet.

0
@uwghh

Ich hab als Zweitblitz einen antiquierten Metz und eine Fotozelle am Blitzfuß. Die zünden auf den TTL-Vorblitz. Aber wenn schon der Di466 den Vorblitz ignorieren kann, isses wohl wirklich egal.

0
@uwghh

Ich denke schon, dass man auch bei der 3100 den Blitz auf manuell schalten kann, sodass kein Vorblitz kommt. Bei TTL wird ja sowieso nur die Belichtung mit dem internen Blitz gemessen. Dann käme ja noch das Licht vom Slaveblitz dazu. Wenn der interne also nicht oder nur geringfügig zur Belichtung beitragen soll, muss ich ihn ohnehin in der Leistung drosseln im manuellen Betrieb. Nachdem mein DI 622 nicht mehr zuverlässig optisch auslöste, habe ich mir Funkauslöser von Pixel (Pixel Pawn) gekauft, die auch die Möglichkeit bieten, die Kamera über Funk auszulösen. Dann einen YN 560, der auch eine Vorblitzerkennung hat, die ich aber nicht benutze.

0

Welchen Blitz auch immer, ich empfehle dir nicht den SB-400 zu nehmen. Der SB-400 ist ein nur-Automatik-Blitz, d.h. man kann ihn nicht manuell steuern und entfesselt auslösen (über den Mittelkontakt). SB-400 und "Studio" oder "Kreativ" mögen sich nicht.

Nimm lieber den SB-700, Metz 48 oder nen Nissin 866. Oder gleich einen manuellen Strobisten-Blitz für kleines Geld.

So ein Blitz hält einige Jahre und lohnt sich imho sehr.

Was möchtest Du wissen?