Das neue Urheberrecht in Kürze?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich wüsste nichts von grundsätzlichen Änderungen.

Lediglich die "Störerhaftung" fällt weg, d.h. die Verpflichtung eines Betreibers eines Internetanschlusses, jederzeit den Nutzer feststellen zu können, und daher im Zweifel bei Abmahnungen zahlen zu müssen. Das wurde vor kurzem im Bundestag beschlossen. Betrifft aber nicht UrhG sondern TMG (Telemediengesetz)

Zukünftig wird es also wie fast überall auf der Welt, offene WLANs gegen, ohne dass der Betreiber ein unkalkulierbares Risiko eingeht, wenn ein Besucher z.B. einen illegalen Download durchführt. Was aber genauso verboten bleibt wie bisher.

Es gibt aktuell keine Änderungen im Urheberrecht, weder in Deutschland noch auf europäischer Ebene oder weltweit. Am ehesten entwickelt sich noch das Verwertungsrecht weiter, aber auch da gab es in den letzten Jahren wenig Veränderungen.

Was möchtest Du wissen?