das nerft mich langsam

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

sag ihnen einfach, dass wenn sie unbedingt weiter rauchen wollen, sie ihre Zigaretten woanders her nehmen sollen!! es is ziemlich dreist dich dann auch noch zu fragen ob du ziehen möchtest. lass dich bitte nicht überreden.! D:

versuch nochmal es ihnen auszureden, und vor allem lass nicht zu das du wegen ihnen ärger bekommst. du willst sie nicht verlieren schon klar, aber sowas macht man echt nich. sag deinen Eltern nächstes mal das du die Zigaretten für deine Freundinnen genommen hast.

wenn sie wirklich richtig gute Freundinnen sind, werden sie nicht mehr verlangen, das du gegen deinen willen deine Eltern beklaust.

falls sie dir danach die Freundschaft kündigen sollten (was ich nich glaube), sind sie es nicht wert gewésen ._.

also zunächst einmal ist es sehr gut dass Du nicht selbst rauchst und auch das "Angebot" Deiner Freundinnen konsequent ablehnst. Natürlich versuchen sie Dich in ihren Bann zu ziehen - bis Du Dich verguckst bist Du abhängig - das geht sooo schnell! also bleib stark und lass Dich auf keinen Fall zu einem Lungenzug überreden!

Lass Dir mal folgendes internes Memo eines Zigarettenkonzerns, das mal auf arte veröffentlicht wurde, auf der Zunge zergehen:

"Die erste Zigarette ist ein symbolischer Akt - "ich bin kein Kind mehr, ich bin taff" - wenn die Kraft der Symbolik nachlässt, sorgt das Nikotin dafür, dass die Sucht bestehen bleibt."

heißt also im Klartext: die Zigarette wird ganz bewusst so konstruiert dass sie möglichst schnell abhängig macht.

So dann aber zu der anderen Geschichte. DU sollst von Deinen Eltern Zigaretten klauen? - also ganz ehrlich: das ist Diebstahl und alleine schon deswegen sind die 2 Wochen Hausarrest vollkommen ok für Dich. Was fällt Dir ein zu stehlen? - Wenn Deine Freunde so etwas verlangen sind es keine Freunde. Sag ihnen klipp und klar dass Du das nicht mehr tun wirst. Entweder Deine Freunde sehen das ein oder sie sind es nicht wert! Wenn sie Dich nur deswegen "gerne" haben weil Du ihr Nikotinbeschaffer bist sind es keine Freunde! ganz ehrlich!

was haben sie eigentlich dazu gesagt dass Du ihretwegen 2 Wochen lang Hausarrest bekommen hast?

wie alt seid Ihr eigentlich?

Ich an deiner Stelle würde ich meinen Eltern die ganze Wahrheit erzählen und zsm mit ihnen nach einer Lösung suchen . Denn ich finde deine Eltern sollten wissen, das nicht du die jenige bist die raucht.

Ich finde es gut das du dich so stark weigerst zu rauchen. Aber deinen Eltern Zigaretten klauen? Das geht eig. gar nicht ^^ Wenn sie dich zu so etwas erpressen dann würde ich mir ernsthaft gedanken darüber machen ob das echte Freunde sind oder nur Schm arotzer. Ich hab auch nur 2 Freunde für die ich die Hand ins Feuer legen würde, weil ich genau weiß das sie no ne ka cke niemals abziehen würden. Ich denke, wenn sie so ne sch****abziehen haben sie deine Freundschaft gar nicht verdient.

Lass dich nicht von denen ausnutzen! Wenn sie es nicht checken, dass du nicht rauchen willst & auch keine Zigaretten "klauen" willst, dann geh eine Weile auf Distanz. Vielleicht regelt sich dann die Sache von ganz alleine, wenn sie plötzlich keine Zigaretten mehr bekommen.

Wenn du es nicht willst wieso machst du es dann? Vermittel deinen Freunden das du das nicht mehr machst und wenn sie es nicht einsehen dann such dir neue Freunde. Und passiv rauchen ist auch gefährlich. Vor allem wenn du es regelmäßig machst. Es sterben jährlich auch viele Leute daran.

Du bist selbst schuld, wenn du dabei mitmachst und ihr Vorhaben unterstützt

sprch mit ihr oder mit ihren eltern sowas geht granicht

Was möchtest Du wissen?