das nein akzeptieren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also, nur mal mein Vorschlag, wie ich auf die Situation reagieren würde: Ich finde, man sollte generell erfahrungen mit so vielen Pferden wie möglich sammeln, durch jedes lernt man dazu. Wenn du in der Reitschule auch immer schwierigere Pferde geritten bist, finde ich, dass du auch mit diesem pferd zurechtkommen wirst. Dass du jetzt ein älteres Pferd geritten bist, hat nichts damit zu tun ob du mit dem anderen pferd zurechtkommen wirst oder nicht. Es ist einfach eine kleine Umstellung und dann hast dus wieder. Ganz einfach! Ich an deiner Stelle würde mit deiner Tante reden, und ihr sagen, dass deine Cousine nicht wollte, dass du das Pferd reitest, aber ob du es trotzdem mal versuchen könntest, also sozusagen Probereiten. Ich wünsch dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss sagen ich hätte auch keine Freude dabei wenn meine Mutter mein Pferd einfach irgendjemanden zum Reiten anbieten würde. Es ist immer noch ihre Entscheidung, wenn sie nicht will will sie nicht. Du kannst nur abwarten und hoffen das sie sich umentscheidet, mehr kannst du leider nicht tun :/ LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von branalind28200
14.06.2014, 19:10

Naja, wenn sie (ihre Cousine) noch nicht Erwachsen ist, kann ihre Mutter ganz wohl entscheiden wer und ob jemand auf dem Pferd reitet.

0

Kommt darauf an wie alt deine Cousine ist... Wenn sie schon Erwachsen ist musst du wohl oder übel das "nein" akzeptieren. Ist ist allerdings noch ein Kind und ihre Mutter - also deine Tante - entscheidet, dann musst du es nicht akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde schon noch einmal mit deiner Cousine sprechen. Du solltest sie fragen, ob du das Pferd mal reiten darfst wenn sie dabei ist. Dann kann sie dir auch Tipps geben. Wenn sie 'nein' sagt musst du das Wohl oder Übel akzeptieren. Also dann hinter ihrem Rücken was mit deiner Tante zu vereinbaren geht meiner Meinung nach gar nicht. Du findest bestimmt ein anderes Pony zum Reiten! Aber ich würd sie mal um eine 'Unterrichtsstunde" bitten. Dir nützt es dann ja auch was, wenn du nochmal wo anders drauf warst, bevor du woanders ein Pferd ausprobierst. Und wenn das dann wirklich sehr schlecht wird kannst du ja jederzeit absteigen und davon ist das Pferd auch nicht gleich völlig verritten. Und vielleicht klappt es ja doch gut uns du kannst sie überzeugen :) Aber ich würde sie ganz direkt sagen, dass du möchtest das sie dabei ist, wenn du ihr Pferd reitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du wohl... vielleicht lässt dich deine Cousine doch noch ran, wenn du ihr zeit gibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid ihr beide denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habhunger111
14.06.2014, 17:36

ich bin 16 und sie 21

0

Naja, wessen pferd ist es denn, das deiner tante oder das ihrer tochter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habhunger111
14.06.2014, 17:35

das ihrer tochter aber meine tante bezahlt das weil meine cousine in der ausbildung ist

0

hey, ich würde an deiner stelle das nein akzeptieren und mir eine rb suchen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich musst du das "nein" akzeptieren, was sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habhunger111
14.06.2014, 17:32

sie von meinen reitkünsten überzeugen ?

3

Was möchtest Du wissen?