das man arbeiten gehn wenn man vom arzt krank geschrieben ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbstverständlich können Sie vor Ablauf der AU-Bescheinigung wieder arbeiten gehen, wenn Sie sich wieder fit fühlen.

Das Datum bis zu dem die AU-Bescheinigung ausgestellt ist, stellt eine Prognose des behandelnden Arztes, wie lange die Arbeitsunfähigkeit voraussichtlich dauert. Es kann länger aber auch kürzer dauern, bis Sie wieder arbeitsfähig sind.

Sie haben auch keine Probleme mit dem Versicherungsschutz, anderslautende Angaben gehören ins Reich der modernen Märchen, derartige Aussagen sind schlichtweg falsch.

Ich würde aber trotzdem empfehlen mit dem Arzt Rücksprache zu halten, schildern Sie dass Sie sich wieder arbeitsfähig fühlen und fragen Sie den behandelnden Arzt ob Sie trotz AU-Bescheinigung wieder arbeiten gehen können. An Ihrer Stelle würde ich dann der Empfehlung des behandelnden Arztes folgen.

Peter Kleinsorge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Immchen 23.09.2010, 22:01

in dieser Antwort steht alles. Supi.

0

Selbstverständlich darfst Du arbeiten, wenn Du wieder fit bist. Jeder Arbeitgeber freut sich darüber. Nur eben mal zur Sicherheit beim HA Bescheid geben. Eine Gesundschreibung gabs mal, aber diese Zeiten sind lang lang vorbei. Eine vom Fach. Laß Dich hier nicht verirren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn du krankgeschrieben bist, darfst du nicht arbeiten gehen, deshalb wurde dir ja vom Arzt "Arbeitsunfähigkeit" attestiert. Sollte dir z.B. dümmstenfalls bei Arbeit trotz Krankmeldung ein Unfall passieren, hättest du ein Problem mit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nrathea 23.09.2010, 20:16

Stimmt schlichtweg nicht. Er kann sich gesundschreiben lassen bzw. beim Arbeitgeber versichern, dass er sich in der Lage fühlt zu arbeiten. Ihm entgeht kein Cent deswegen.

0

Dass hier einige User schreiben, dass du das nicht darfst und du Probleme mit der Versicherung bekommst ist Unsinn. Du kannst dich gesund schreiben lassen. Entweder direkt von deinem Hausarzt oder du zeigst bei deinem Arbeitgeber an, dass du dich gesundheitlich in der Lage fühlst zu arbeiten...jeder Arbeitgeber hat dafür i.d.R. sogar einen Vordruck. Den Ausfüllen und arbeiten. Du bist voll versichert...auf dem Weg zur Arbeit, auf Arbeit und auf dem Weg nach Hause. Schau doch einfach mal bei deiner KK auf der Internetseite nach...die meisten haben dazu einen FAQ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kleinsorge 24.09.2010, 06:41

Dh! Peter Kleinsorge

0

Wenn du vom Arzt krankgeschrieben bist, darfst du nicht arbeiten gehen, sonst gibt es Probleme mit der Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du der Auffassung bist, vor dem voraussichtlichen Datum der Krankmeldung wieder Arbeiten gehen zu können, bestehen keine Bedenken die Tätigkeit wieder aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kleinsorge 24.09.2010, 06:41

Dh! Peter Kleinsorge

0

Du darfst wenn du krank geschrieben bist nicht arbeiten gehen!! Du bist dann auch nicht versichert!!! Weder auf der arbeit noch auf dem weg dahin und zurück! Also ruh dich morgen noch aus und mach dir ein langes Wochenende! Kannst es jetzt eh nicht mehr ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?