Das Mädchen hat mich damals gemobbt, was soll ich jetzt machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele die hier sagen, du sollst erwachsen werden, wurden vermutlich nie gemobbt und können das nicht nachvollziehen.

Ich würde dir raten SOFORT zu deiner Tante zu gehen und ihr alles zu erzählen. Wenn du wegen dem Mädchen wirklich die Schule gewechselt hast, schien es ja wirklich schlimm gewesen zu sein und demnach kann ich dich absolut verstehen.

Die Situation ist natürlich schwierig da du kein Anrecht darauf hast dem Mädchen zu sagen dass es sich auf Grund eurer Vergangenheit einen anderen Stall suchen soll. Wenn der Stall deiner Tante gehört soll sie doch mit dem Mädchen reden und sich vielleicht ein eigenes Bild machen um urteilen zu können.

Ich weiß nicht wie lange das jetzt her ist, aber ihr Pferd sollte da auf keinen Fall drunter leiden. Ihr beide könntet euch einfach aus dem Weg gehen und vielleicht schafft ihr es ja doch, irgendwann normal miteinander auszukommen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle wäre ich auch nicht gerade begeistert !!!

Ich würde trotzdem erst mal gucken ob sie sich geändert hat und wenn das so WÄRE würde ich vielleicht versuchen mit ihr klar zu kommen ! Und wenn sie nur anstalten macht dich wieder zu mobben kannst du das deiner Tante immer noch sagen .

Ich könnte mir vorstellen , dass sie ,wenn sie dich anfängt zu mobben , dein Reitkünste in frage stellt ... ich weiß natürlich nicht wie gut du reiten kannst oder wie gut sie reiten kann :/  Aber dann lass dich davon nicht runterziehen !!!

Vor , ich schätze mal 2 Jahren hatte ich mal die Situation , dass ein Mädchen aus meiner Klasse (ich bin mit ihr in einer Gruppe geritten ) mich ein bisschen versucht hat runter zu ziehen , dass ich ja nur hinterher reiten würde und ich das niemals alleine hin kriegen würde und so weiter ....

Damals bin ich Englisch geritten , vor ca. 1 Jahr bin ich auf Western umgestiegen und bin mir sowas von sicher , dass ich jetzt viel besser rreiten kann als sie (hört sich eingebildet an , meine ich aber nicht so )

Ich finde wenn man sagt "ich kann reiten " heißt es nicht :

Dass ich nur mit Ausbindern , gerte und kurzen Zügeln reiten kann , für mich heißt reiten , dass ich mit langen Zügeln , ohne Gerte und ausbindern mein Pferd im Griff habe

Klar , es gibt Pferde da kann man nicht ohne Ausbindern reiten , aber es gibt auch andere !!!

LG

Lass dich einfach nicht unterkriegen !!! Dieses Mädchen hat es nicht verdient !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich jetzt am besten machen ?

Erwachsen werden :-) 

Erstens, kann das Pferd des Mädchens ja nichts dafür. 

Zweitens, lass es nicht raushängen, aber du sitzt doch jetzt am längeren Hebel. Der Stall wird quasi von DEINER Tante geführt und DEIN Vater hat das Gelände gepachtet. Ich würde es für eine schlechte Idee halten, jemanden aus der Familie der Stallleitung blöd anzumachen :-) 

Zeig dem Mädchen, dass du Erwachsen mit der Sache umgehen kannst. Wenn es diesmal ein Problem geben sollte, wirst nicht du diejenige sein, die sich einen neuen Stall suchen muss.... 

Wenn es für dich zu schlimm ist, mit deinem Vater reden, dass der ein Wort mit deiner Tante (ist das seine Schwester oder Schwägerin) spricht. Andererseits konnte deine Tante ja sicherlich auch nicht wissen, dass du was gegen das Mädchen hast, denn so ausführlich wird sie deine Lebensgeschichte und die damit zusammenhängenden Namen ja auch nicht kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wem gehört die Wiese und der Stall? Wenn alles deiner Tante gehört, dann kannst du entweder auf ihr Verständnis hoffen oder du musst dir was neues suchen.

Wenn es euch beiden gehört, dann müsstest ihr solche Entscheidungen ja auch zu zweit treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dein Problem sehr gut verstehen

Ich denke du solltest dich erst einmal abregen und dann nochmal in Ruhe mit deiner Tante reden
Wusste oder weiß deine Tante was es mit diesem Mädel auf sich hat
Wem gehört der Stall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mickymousehallo 08.02.2016, 19:02

Sozusagen gehört es meinem Vater da er den Besitzer der Wiese kennt, die monatliche Miete überweist und auch den Vertrag unterschrieben hat. Trotzdem hat meine Tante im Thema Pferde und Fütterung mehr zu sagen, da sie dann doch noch etwas mehr Erfahrung hat als ich.

0
mimi142001 08.02.2016, 19:12

rede mal in ruhe mit deiner Tante und deinem Vater

0

Ich würde gucken vieleicht hat das mädchen gemerkt das es mist gebaut hat und möchte sich entschuldigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nicht verzeihen kann  hat man ein Problem mit sich selbst.

Nimm dir ein Beispiel an den Pferden. Sie verzeihen dir hunderte Male und geben dir Changsen zu lernen und zu sehen.

Sei doch nett zu ihr und verzeih ihr. Es liegt an dir jetzt ein frieden mit dem Hass gegen sie zu schließen. Außerdem mobben Menschen Menschen meistens dann, wenn sie eifersüchtig sind. Also hast du etwas gehabt, was sie nicht gehabt hat.

Horche auf dein Herz und du wirst den richtigen Weg finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zeleeena 08.02.2016, 23:37

Bullshit.

Sie hat nicht ein Problem mit sich selbst, sondern dem Mädchen das sie gemobbt hat!!? Aber klar das leute die nicht gemobbt wurden/werden nicht nachvollziehen.

Außerdem terrorisieren wir pferde nicht psychisch jeden Tag (was Hoffentlich Normalfall ist). Naja das Problem ist nicht mal das verzeihen sondern wenn man nen neustart versuch die andere Person wieder anfängt zu spotten. Außerdem wenn man auf das Mädchen zukommt ordnet man sich automatisch unter auch wenn ma.n vielleicht "erwachsen Handelt".

PS: Menschen mobben meistens nicht weil sie eifersüchtig sind sondern merken das andere schwächer, schlechter, oder verletzbarer sind als sie selbst.

0
sukueh 09.02.2016, 11:27
@zeleeena

Hier sitzt aber das Mädel das gemobbt wurde, am längeren Hebel. Ihr Vater hat den Stall gepachtet, die Tante führt ihr. Das hätte sie jetzt mal Grund, "sich stärker" zu fühlen. 

Es kann einem durchaus öfter passieren, dass man Menschen begegnet, mit denen man nicht so gute Erfahrungen gemacht hat, soll oder will man denen dann immer aus dem Weg gehen ? Das geht vielleicht gar nicht mal so einfach.

1
AlrunGahsche 15.02.2016, 15:26
@zeleeena

Solche Menschen wie dich, da gibt es viele. Ich verstehe nicht warum du so denkst. Menschen mobben nur, weil sie selber nicht damit klar kommen, dass sie das was sie sich wünschen nicht können/bekommen.

Verzeihen ist ein Mittel. Wer den "Krieg" wählt, sollte sich vorher fragen ob er damit glücklich ist. Und mit Rache bringt man sich selbst in Schwierigkeiten.

0

Was möchtest Du wissen?