Das linke Auge meiner Mutter war blind für 10min?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest mit Deiner Mutter auf jeden Fall zum ärztlichen Notdienst.

Egal ob es sich um eine Augenerkrankung oder einen Schlaganfall oder Herzinfarkt handelt, dies sollte so schnell wie möglich abgeklärt werden. 

Selbst wenn sich herausstellt, daß es falscher Alarm war, was ich persönlich nicht glaube.

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War ihr Auge geschlossen, oder konnte sie bei offenem Auge nichts sehen?

Wenn es geschlossen war, zusammen mit dem Gefühl, erbrechen zu müssen, könnte es evtl. ein beginnender Schlaganfall sein. Damit würde ich auf jeden Fall zum Bereitschaftsdienst gehen (wegen Mittwochnachmittag), bundesweit Tel. 116 117.

Der Arzt beim Bereitschaftsdienst kann sie dann, falls es nötig ist, in eine Klinik einweisen. Wenn sie sich bald richtig schlecht fühlen sollte: Krankenwagen rufen.

Wenn aber das offene Auge 'blind' war, würde ich eher eine Augenerkrankung vermuten. Google mal, ob es bei Euch in der Nähe einen Augenärztlichen Notdienst gibt, oder frage das beim o.g. Notdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sofort zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren.
Es könnte ein Vorbote für einen Schlaganfall sein.
Zumal sie durch den Bluthochdruck schon vorbelastet ist
Evtl sogar den Notdienst rufen. Dann bekommt sie schneller Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?