Das leidige Thema Grundsteuer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Grundsteuer bemißt sich nach dem Grundsteuermeßbetrag, und der wiederum basiert auf dem Einheitswert des Gebäudes bzw. des Grundstücks. Am einfachsten wäre es , du läßt dir den Einheitswertbescheid vom jetzigen Eigentümer zeigen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Einheitswert#Grundverm.C3.B6gen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ela1118
07.03.2012, 17:55

...das ist bissl schlecht - der eigentümer ist bereits im juni verstorben.

0

Du kannst beim Finanzamt anrufen und Dir Schlüssel aus Messbetrag und Einheitswert erklären lassen. Sie teilen Dir auch mit, wie hoch die Grundsteuer ist. Manchmal hilft aus ein Termin bei der Beratungsstelle des F-Amtes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?