Das Leben ist sinnlos - Keine Lust auf das Leben?

10 Antworten

Wie wir leben definieren?

Lesen ist leben. Musik ist leben. Reisen ist leben. Freunde sind leben. Liebe ist leben. Schwimmen ist leben. Spaß ist leben. Streit ist leben. Essen ist leben. Weihnachten ist leben. Überraschungen sind leben. Das Meer ist leben. Sich frei fühlen ist leben. Herbst ist leben. Wegfahren ist leben. Wütend sein ist leben. Neues entdecken ist leben. Stolz sein ist leben. Geliebt werden ist leben. Erfolg ist leben. Lächeln ist leben. Schlafen ist leben. Party machen ist leben. Singen ist leben. Schreien ist leben. Nichts tun ist leben. Arbeiten ist leben. Stress ist leben. Zeit ist leben. Schule ist leben. Malen ist leben. Traurig sein ist leben. Glücklich sein ist leben. 

Warum kannst du nur glücklich sein, wenn du keine Probleme hast? Ein afrikanisches Kind ohne zu Hause, Familie, Geld und Kleidung ist glücklich, wenn es die Möglichkeit hat, etwas vernünftiges zu essen. Ein Obdachloser ohne zu Hause ist über jeden Cent glücklich, den er bekommt. Warum kannst du nicht auch mal glücklich sein, wenn du eine gute Note schreibst, wenn du Zeit mit deiner Familie verbringst, oder wenn du an schöne Orte reist? Du kannst nicht komplett ohne Probleme leben, das geht einfach nicht. Und trotzdem ist das Leben schön. Jede Kleinigkeit ist schön, man muss sie nur schätzen. Du musst dir im klaren darüber sein, was du hast. 

Und irgendwann heiratest du, kriegst Kinder, wirst Opa. Und dann merkst du wofür es sich gelohnt hat zu leben. 

Du bist nicht umsonst geboren worden. Du wurdest geboren, um all diese schönen Dinge zu erleben. Du musst sie schätzen, um das zu realisieren. Klar muss nicht immer alles einen Sinn haben, aber zu sagen, das Leben habe keinen Sinn erscheint mir völlig sinnlos. Es gibt so viele schöne Dinge im Leben. Aber die gibt es alle nicht, wenn du tot bist. Deshalb musst du leben. Weil das Leben schön ist. 

Hallo erst einmal,

Du solltest lernen, das Leben so zu genießen, wie es nun mal ist. Immer wenn Du negative Gedanken hast, (das hat jeder Mensch mal, auch ich) dann geh doch einfach ein wenig an die frische Luft. Sprich mit Deinen Mitmenschen, auch wenn sie Dir fremd sind. Du musst ihnen ja nicht alles von Dir erzählen. 

Die Hauptsache ist, das Du ein realistisches persönliches Ziel hast, wie z.B. später mal deinen Traumberuf auszuüben. Auch kannst Du Dir dann später eine eigene Existenz aufbauen, wie z.B. ein eigenes schönes Haus haben und mal Deine Eltern zu Dir einladen.

Dies alles sind Gründe, für die es sich lohnt, hart zu arbeiten und später auch genießen zu können. Wenn Du all diese Punkte berücksichtigst, dann hast Du gar keine Zeit, so extrem viel zu grübeln.

Vielleicht kannst Du ja mal mit einem Nervenarzt (Neurologe, Psychiater) darüber sprechen, der hat da ein paar mehr Möglichkeiten, um Dir helfen zu können. (z.B. Medikamentengabe oder Gesprächstherapie)

Auf jeden Fall solltest Du wissen, das Du gut so bist, wie du bist!

Den Sinn des Lebens wirst Du schon noch mal feststellen.

Vielleicht gehört ja auch bei Dir diese Phase zu deiner "Mission".

Ich hoffe, das ich Dir mit meiner Antwort etwas behilflich sein konnte. :)

Kopf hoch - Das wird schon werden ...

Mit freundlichem Gruß

FanOfPaolo

Nein kann ich nicht. Aber ein Satz ich hasse die Menschen. Warum. Du solltest vielleicht mal zu einem Neurologen. Du kannst dich glücklich schätzen. In meiner Familie gibt es fast jedes Jahr einen heftigen Schichsalsschlag. Wirklich heftig. Ist ein Jahr Ruhe können wir uns glücklich schätzen. Das geht seit Jahren so. Ich habe aber eine ganz andere Einstellung als du. Wenn dich das alles kalt läßt dann hast du ein ernstes Problem. Soziopathie. Das klingt alles danach. Geh zum Arzt und lass das testen. Alles Gute weiterhin

Was möchtest Du wissen?