Das Leben auf dem Bauernhof

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, im Gegenteil. Es Tierquälerei, wenn man Milchkühe nicht rechtzeitig melkt.

Kimbaaa65 06.01.2013, 09:03

"normale" kühe müsste man nicht melken. :D oder was glaubst was die kühe früher gemacht haben :D

mann muss sie nur melken weil man sie total krank gezüchtet hat..

0
gruenesMathe 03.06.2013, 19:26
@Kimbaaa65

Früher hatten die aber sehr viele Kälber,die die Milch praktisch "gemelkt" haben.

0

nein ^^ im gegenteil für kühe ist es ein gutes gefühl gemolken zu werden

nein,tierquälerei wäre es dann wenn man sie nicht melkt da dadurch Mastitis(euterentzündung)entsteht.wenn man seine kühe nicht melken will muss meine mutterkuh herde besitzen da sind mutterkuh und kalb in einem stall und nicht getrennt und die kälber saugen ihre tägliche ration aus dem euter,also keine Mastites und auch keine tierquälerei,so kann das euter ja nicht drücken

Die Kuehe schreien vor Schmerzen wenn sie nicht gemolken werden! Alos Milchkuehe, bei Kuehe die nur Milch haben zur Aufzucht ihres Kalbes, versiegt der Milchstrom wenn das Kalb nicht mehr sauegt.

Was möchtest Du wissen?