"Das Korn mahlen" Wie bitte funktioniert das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi krabbelmonsta, zuerst einmal: lass dich nicht von leuten irritieren, die dich nur anraunzen, aber selbst nicht genau wissen, wovon sie reden - obwohl sie so tun, als hätten sie die antwort selbst erfunden. ;) zweitens: sorry, dass ich heute erst antworte, aber a) hab ich diesen neuen account gerade erst begründet (da mein alter nicht mehr funzt) und b) bin ich gerade selbst erst wieder über dieses thema bzw. deine frage gestolpert.

[ich habe diese folge seinerzeit auch gesehen & bin nebenbei ausgewiesener fan der serie und besitze alle staffeln]

jetzt zur antwort: ich hab mich damals auch gefragt, ob diese bezeichnung eine spezielle technik/methode/stellung o.ä. meint. denn solche umgangssprachlichen bezeichnungen gibt es ja tausende. jedenfalls: ausschliessen kann man meines erachtens nach genau das, was meine schlauberger-vorredner so blank behauptet haben. es meint eben nicht einfach eine simple, manuelle stimulation des "korns" (also der clitoris) mit den fingern - entweder beim masturbieren oder beim sex durch jemand anderes. das kann man aus dem kontext der serie übrigens auch erahnen, denn masturbation ist nicht claires ding (wie sie in einer anderen folge zuvor sagt) und ansonsten bräuchte claire den jungen wohl nicht dazu, bzw. edie hätte es ihr zeigen können. b.t.w. ist meine erfahrung, dass viele frauen eine solche direkte stimulation der clitoris (sofern sie es nicht selbst "in der hand" haben) oft als "zu heftig" und damit eher als abtörner empfinden. also liebe vorredner: passt mal schön auf, dass ihr bei euerer version "das korn der frau zu mahlen" nicht das "korn" wund mahlt, es so zum "schuss in den ofen" wird und ihr euch womöglich daran "die finger verbrennt"!

bei meiner recherche habe ich im deutschen sprachraum nichts gefunden. aber wenn man(n) mal den originalton englisch beachtet, dann wird ein schuh daraus, denn im angelsächsischen sprachraum bezeichnet "grinding the corn" offenbar tatsächlich etwas spezielleres. dies wird auch in der erklärung des jungen ("mörser und stössel") angedeutet, die in der serie der begriffsnennung folgt...

gemeint ist ... vielmehr offenbar eine technik, die auch den namen Coital Alignment Technique oder CAT trägt. in kurzen worten ist dies eine variation der missionarsstellung, bei welcher der mann nicht einfach mittels hinein- und hinaus für die stimulation sorgt. ich hab mal eine beschreibung aus dem englischen übersetzt:

"Die Technik umfasst das Reiben der Oberseite der Basis des Penis sowie des männlichen Schambeines an der Klitoris. Es entsteht keine so tiefe Eindringtiefe dh. kein volles "Stoßen". Um dies zu tun, nimmt der Mann zuerst die reguläre Missionarsstellung ein, bewegt sich dann aber mit dem Körper weiter nach "oben" relativ zur Frau, so dass das Eindringen selbs tatsächlich eher "abwärts" gerichtet ist. Man nennt dies ab und an auch "modifizierte Missionarsstellung." Manche Frauen können dabei ihre Beine um den Mann schlingen, um Halt oder eine bessere Kontrolle zu bekommen. Es entsteht so eher eine Schaukelbewegung, wenn man es in Aktion sieht. Der Mann übt seinerseits Druck auf die Abwärtsbewegung aus und die Frau steuert eher die Aufwärtsbewegung. Ich sage zwar "Bewegung", aber es entsteht bei weitem weniger Bewegung überhaupt, als bei der regulären Missionarsstellung."

oder ein originalzitat:

"Term for a sexual technique. Picture the action of grinding corn with a mortar and pestle, but grinding along the rim instead of grinding in the bowl. A penis is the mortar and a vagina is the pestle, with her pubic bone (and clitoris) the rim. Heard in an episode of HBO's "Six Feet Under", Original Air Date, 15 August 2004 (Season 4, Episode 9). Also known as Coital Alignment Technique, a variation on the missionary position in which the man shifts upward just a bit, so his pubic bone stimulates her clitoris while his penis is still entering her vagina. This position provides maximum contact with both the clitoris and the G-spot (of vaginal intercourse)."

so. wenn du jetzt noch den begriff Coital Alignment Technique googelst, dann findest du sicher noch eine menge anderer beschreibungen und bei einer bildersuche auch das eine oder andere bild bzw. schema, auf welchem deutlich wird, was gemeint ist.

es gibt übrigens auch eine entsprechung für diese technik, sofern der mann die frau manuell stimuliert - deren namen ich zwar nicht kenne, aber deren erfolg ;-) bei dieser technik führt der mann mittel und ringfinger in die vagina ein, ansonsten liegt aber der komplette handballen auf dem schambein der frau und bedeckt so die gesamte region um die clitoris. wenn nun mit sanftem oder stärkeren druck (je nach wunsch der frau) die hand auf und ab bewegt wird, entsteht eine sehr intensive, aber dennoch sanftere reizung der clitorisregion, als bei bewegung der finger auf der clitoris direkt, bei gleichzeitigem eindringen der finger.

ich hoffe, dies beantwortet deine frage & wünsche viel spass und erfolg!

Ich hab gerade auch six Feed under geschaut und daraufhin dem Schlagwort gegoogelt 😁😅😅

Ey, das ist doch mal wirklich nicht schwer zu verstehen ..... ein mann, junge, mählt das korn der frau, mädchen. b.z.w. das EINE KORN was sie besitzt ..... so würde ich es zumindest interpretieren

Vielleicht könntet ihr ja wenigstens vorher meine Frage und den Beitrag dazu richtig durch lesen bevor ihr eine Antwort tippt. Danke

Benutze deinen Finger als Mühlstein und mahle dein Korn mal!

Junge junge was sind hier für dumme Arschlöcher!! Lass dich nicht verarschen ! Damit ist nur gemeint dass der Typ die Frau an der Klitoris mit seinem Finger massiert.

Was möchtest Du wissen?