Das kleine Reitabzeichen machen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi

zuerst, keine Panik bekommen! DAs kleien Reitabzeichen ist nciht so schwer.

Das Reitabzeichen IV ist eine Mischung aus E und Reiterwettbewerben.

In der Dressur musst du leichtraben, aussitzen, ohne Bügel reiten, auf beiden Händen galoppieren und meistens aus dem Trab anhalten können. Du darfst Ausbinder benutzen. Es kommt hauptsächlich auf den Sitz des Reiters an und wie er auf das Pferd einwirkt.

Die Sprünge können zwsichen 70-80 cm hoch sein, Gesprungen werden Steilsprünge und Oxer. Aber alles nicht so schwer. Auch hier kommt es auf den Sitz und die Einwirkung an, nicht auf die Zeit.

Manchmal wird eine freiwillige Geländeprüfung angeboten. Ist wie Springen nur über feste Hindernisse.

Die Theorie ist auch nciht so schwer. Das wird während des Lehrgangs vor der Prüfung ausreichend geübt. Bestimmt wirst du auch Material bekommen. Vieles weiß man aber schon vorher. Beim kl. Abz. muss man nur Grundkentnisse haben.

Egal ob Schulpferd oder RB. Es sollte sicher in der Dressur, vorallem sollte es den reiter aber sicher durchs Springen bringen. Empfohlen wird oftmals ein Pferd, welches gerne springt und schon auf A-Niveau ist.

Wo es besser sein soll weiß ich nciht. Ich würde spontan Warendorf nehmen, weil dort der Sitz der FN ist. Einfach mal im Internet angucken wann die beiden solche ehrgänge anbieten und wie teuer das ist, dann würd ich entscheiden :) .

Hallo estmal danke für die Antwort, ich denke ich werde es in den Weihnachtsferien machen:) Das hört sich nicht ganz so schwer an, schließlich hat man ja noch Zeit zum üben. Meine RB ist ein Springpferd und geht darin bis S-Niveau. Das heißt das wird glaub ich kein Problem sein, sondern eher ihn davon abzuhalten, wenns nötig wäre ;D In Dressur glaube ich M/S niveau auch. Aber da der ziemlich schwer auszusitzen ist überlege ichs mir nochmal. Ich werde es mal gucken;) LG

0

Hey also, das kleine Reitabzeichen ist auf E-Niveau, wenn man es hat darf man auf Turnieren A gehen. Die Hindernisse sind im E-springen so um die 90 cm hoch und die Oxer so 90 cm breit. Wenn du dann A springen gehst ist es ca. 1m hoch (bei A*) und bei A** bis 1,10m. Theorie sollte man schon lernen, aber ist jetzt nicht soooo viel und vieles weis man auch schon. Wenn es deine RB kann, dann mit deiner RB, die kennst du ja schon. Ja, du MUSST davor den Basispass Pferdekunde machen, der ist aber in vielen Kursen gleich kombiniert mit dem Reitabzeichen. Also wenn du keine Turniere gehen willst dann bringt es nicht wirklich viel, wenn doch mach es ;)

Hey, danke für die Antwort;) Ja, ich glaube ich will gerne an Turnieren teilnehmen. Meine ersten zwei waren ganz schön:) Ja, ich glaub auch es ist besser ich kenne das Pferd schon vorher, weil man sich ja erst mit nem fremden Pferd anfreunden muss. LG

0

wie ich von einigen bekannten gehört hab sollte man theorie lernen. sonst kenn ichmich da nicht aus weil ich auch garnicht weis wozu so etwas gut sein soll. eigentlich ist der unterricht auf jedem reiterhof anders und setwas brauchst du auch nict. wichtigist doch das du reiten kannst und nicht das du son abzeichen hast. später wird es keinen mehr interessieren ob du das hast oder nicht.meine freundin zB geht seit neun jahren reiten und ist richtig gut, hat auch im gelände die pferde unter kontrolle und hat sowas noch nie gemacht. ihre cousine dagegen geht seit einem jahr reiten und denkt sie ist die beste. sie macht das jetzt obwohl es ihr nicht bringt und sie nicht mal annährend so gut wie meine freundin ist. trotzdemwünsche ich dir viel glückfürdein vorhaben und ich drück dir die daumen (:

Doch, es bringt was, aber nur wenn man Turniere geht.

0

Was soll und kann ich mit meiner Rb tun?

Hallo, ich habe eine Rb seid 3 Monaten. Vom Boden aus versteh ich mich mit dem Pferd super. Und beim ausreiten ebenfalls. Nur wenn ich in der Halle reiten will klappt gar nichts. Sie bleibt stehen und steht dann da auch. Beim Probereiten bin ich sie auch nur Schritt und Trab geritten, da mehr nicht ging und die Besi meinte das das mit der Zeit kommt. Aber ich habe das Gefühl es wird schlimmer. Mir wurde gesagt, dass sie ein super liebes Pferd und das wird alles mit der Zeit. Ich habe darauf vertraut und es versucht aber es klappt nichts. Sie war früher ein Schulpferd und ich vermute das Sie dadurch abgestumpft worden ist. Die Besi reitet sie nicht und ich komme ca. 2× die Woche. Ich habe gefragt ob ich mir einen Trainer dazu holen darf (auf eigene Kosten natürlich) darauf bekam ich nur ein Nein. Nunja mir selbst fehlt die Erfahrung und dieses Problem zu bewältigen, aber ich möchte sie auch nicht aufgeben wenn ihr versteht was ich meine und ich hab sie auch echt lieb gewonnen. Und vom Boden aus klappt ja alles. Ich weiß halt einfach nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Kleines Reitabzeichen ohne eigenes Pferd mit vorrausgehendem Lehrgang

Hallo , ich würde gerne das kleine Reitabzeichen machen ,habe aber kein eigenes Pferd .Deshalb würde mich interessieren ob ihr mir Reiterhöfe in BW oder Bayern empfehlen könnt , wo ich das Abzeichen mit einem Schulpferd reiten könnte. Mir wäre ein Lehrgang mit anschließender Prüfung ganz recht ,da ich noch nicht allzu viel Übung im Springen habe. Schon mal vielen Dank für eure Hilfe. LG. Leonie

...zur Frage

RB WECHSELN SCHWESTER KOMMT NICHT WEITER?

Hallo meine Lieben :)

Diesmal geht es um meine kleine Schwester (11). Also hier die Geschichte : Unsere Tante hatte 2 Pferde als wir noch kleine waren (sie War 5). Dort sind wir immer "geritten" und haben die Ponys geputzt und so. Dann , als sie 6 War , fing sie an zu voltigieren . Als sie 7 wurde Ritt sie . Jetzt reite sie auf ca E Niveau und hat eine RB . Ihre RB ist ein Shetty Wallach und KEIN Turnierpferd aber ein Schulpferd. Sie reitet ihn 3x die Woche. Die Besitzerin ist eine ganz liebe und behandelt ihre Schulis genauso gut wie ihre privaten ;) Meine Schwester kommt bei ihm aber nicht mehr weiter . Also Sie kann nichts mehr von ihm lernen . Da er meistens von den kleineren in Stunden geritten wird , ist er halt für die Anfänge zuständig. Meine Schwester möchte jetzt aber Turniere reiten . 👈Was mit ihm nicht geht ! Wir haben im Schulbetireb nach einer neuen RB geschaut und haben eine perfekte Reitpony Stute gefunden . Meine Schwester ist sie schobeibmal geritten , aber dort konnte sie sich nicht wirklich durchsetzen was sie aber auf ihrem Shetty gelernt hat . Zudem ist sie zu groß für ihn . So nun meine Fragen :

  1. Bald darf meine Schwester sie Probereiten . Habt ihr gute tipps ? Also das man dem Pferd direkt zeigt wer Chef ist ? Klar die ganze Zeit vorwärts reiten und schön den eigenen Weg . Sonst noch Tipps ? Dann bitte schreiben :)

  2. Für die Besitzerin wäre es okay. Meint ihr das es für die nicht komisch rüber kommt ? Sie hat ihn zwar schon 8 Monate aber wenn sie nichts neues lernt bringt es nix. Und wir zahlen dort den gleichen Preis bei beiden (180€)

  3. Sonstiges ,

Danke fürs lesen :) Wie gesagt , meine Schwester möchte einfach weiterkommen und joo ;)

...zur Frage

Reiterwettbewerb / Turnier

Hallo,

ich habe vor mit meiner Isländer Stute nächstes, evtl. auch dieses Jahr noch, bei einem Reiterwettbewerb teilzunehmen... Einfach mal um zu sehen wie sie sich so benimmt und mehr oder weniger zum Spaß, einfach mal testen, waren beide noch nie auf einem Turnier und ja mal sehen ob das was für uns ist ;-)

Ja also komme ich mal zu meiner bzw. zu meineN FrageN :-D Ich habe - warum auch immer - noch keine Reitabzeichen also auch keinen Basispass. Eine Freundin von mir meinte aber dass es seit letztem Jahr also 2013 Turniere gibt bei denen man keine Abzeichen haben muss... Da es ja unser erstes Turnier sein wird und ich noch nicht genau weiß wie meine Stute sich aufführt und ob es mir überhaupt gefällt möchte ich mich ungern bei einem Verein anmelden, mein Pferd bei der FN eintragen lassen, Reitabzeichen machen, etc.

Gibt es solche Turniere wirklich? Und was muss ich dafür haben, da man ja angeblich keine Abzeichen und solche Sachen brauch?... :-)

Habe noch eine Frage.. ;-) Wisst ihr zufällig wo man sich - am besten im Internet, oder in der Nähe von 83666 Waakirchen - Turnierkleidung ausleihen kann? Würde mir schon weiße Reithandschuhe, Turniershirt, weiße Schabracke und ein Haarnetz selbst kaufen, aber das Jacket und die Reithose gerne leihen, da diese ja doch recht teuer sind und ich - wie oben schon gesagt - das nur einmal testen möchte...

Jetzt meine letzte Frage ;-) Ich habe ja eine Isländer Stute, die hat logischerweise auch sehr viel und dicke Mähne... Das Ding ist die Mähne ist quasi "verteilt" also der vordere Teil der Mähne ist auf der linken Seite und der hintere Teil ist auf der rechten Seite.... Wie bekomme ich das ordentlich geflochten? - Habe das schon mal probiert aber ich krieg das einfach nicht hin. Die "Bobbels" :-D werden dann immer riesen groß... :-/ Habt ihr damit Erfahrung oder habt ihr einen "Trick" / Tipp für mich? :-)

Würde micht sehr über ein paar hilfreiche Antworten freuen! ;-) LG, branalind28200

&& bitte keine Beleidigungen o.Ä.!^^

...zur Frage

Probereiten, A Niveau , Reiten, reitbeteiligung?

Hallo, Ich bitte um eure Hilfe. Am Mittwoch habe ich probereiten für eine RB. Dort steht aber dass man A/L niveau reiten können muss. Was muss man dafür können? Ich kann alle drei Gangarten, ein Pferd durchs Genick reiten und kennne mehrere Seitengänge und weiß wie man einen Galoppwechsel reitet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?