DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallole zusammen

Holgerholger hat völlig recht , es kann entweder sein das die feder gebrochen ist oder der federteller am Dämpferbein durchgerostet oder gebrochen ist . es kann aber auch ien defekt am oberen federteller vorliegen was durch korrossion möglich um nicht zu schreiben recht warscheinlich ist .

Ganz besondere haben in grauer Vergangenheit einfach ihre Federn gekürzt um die karre tieferzulegen uns so Geld zu sparen.. mal die windungen zählen denn solche dummen Menschen gibts heute auch noch.. Von selbst wieder reinspringen wie Dein Kumpel meinte hab ich in über dreisg jahren noch nieh gesehen.. aber dafür Folgeschäden durch sogenannte herausgesprungene federn. Bitte nicht mehr fahren bestenfalls mit äusserster Vorsicht zur nächsten Werkstatt.

Joachim

Die Feder rutscht nur raus, wenn sie gebrochen ist oder die Aufnahme vergammelt ist. Das repariert sich aber nicht von allein.

Die Feder kann nur verrutschen wenn sie gebrochen ist lass einfach mal in der Werkstatt kucken.

Was möchtest Du wissen?