Das Kätzchen hat eine Chance , Kann jemand helfen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie es aussieht ist es eine kleine Entzündung, da kann mit kamillentee helfen. Einfach den kalten kamillenteebeutel leicht auf Auge drücken. Das zweimal am Tag und dann geht das weg. Kann auch sein das es von allein weg geht, weil so eine leichte entzündin nicht allzu schlimm ist und es manchmal auch von alleine weg geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dimi555
27.08.2016, 16:16

Hallo Sweet500 

Vielen Dank für deine Antwort, werde ich auf jeden fall machen :) 

1

Hallo, erstmal füttere bitte niemals mehr Katzen an, da sie sonst immer zu diesem Platz kommen und wenn du nicht mehr da bist recht verloren ist. Als zweiten Punkt kann ich dir versichern, dass das Auge nicht so bedenklich aussieht. Ich bin Tierart und denke nicht, dass die Katze krank ist. Diese Diagnose muss nicht 100% richtig sein, da es schwierig ist auf dem Bild die Probleme zu erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dimi555
27.08.2016, 14:45

Hallo Sir , 

Vielen dank für Ihre Anwort. Das es nicht bedenklich ist , ist eine große erleichterung. Was das Füttern angeht, verstehe ich Ihre sichtweise, aber das kleine Ding ist ein Kätzchen von Maximal 3 Monaten. Sie wär noch dürrer vor ca 2 Monaten, ohne mich wär sie nicht durchgekommen, ausserdem hab ich vereinbart das meine Großeltern sie füttern. Können sie Mir vll sagen was das sein könnte und ob das Von alleine weg geht  ? 

Mit freundlichen Grüßen

dimi555

1
Kommentar von Willibaldo
27.08.2016, 14:49

Also ich kann verstehen das du sie anfütterst wenn sie so knochig aussieht, aber bring sie dann lieber in ein Tierheim. Das Auge ist unbedenklich und geht von alleine weg, jedoch würde es deutlich schneller gehen, wenn man eine Salbe dafür kauft. Darum müssten sich dann deine Großeltern kümmern

3

Es gibt sicher da wo du bist eine Tierschutzorganisation!
Aber du solltest dich damit abfinden das das überall sehr häufig ist und füttern nichts hilft. Spenden für Kastrationen schon! Und wenn es nur 5€ sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dimi555
27.08.2016, 14:39

Dann schauen sie  bitte mach  , ob es im griechischem pelopones Oder in den Städten Poro oder Galata welche gibt, vieleicht hab ich es übersehen. Ich bezweifle das Kastrazion der armen Kätzin etwas bringt, erst muss das Auge geheilt werden, sie ist sehr sehr zutraulich und lässt sich streicheln und hochheben. Ich werde Es nicht Akzeptieren das ein so kleines Geschöft stirbt wehrend im deutschen Tierheim  die alten, teilweise aggressiven Katzen alles bekommen . Gerne würde ich spenden, aber Jetzt geht Es Mir um dieses kleinen Lebewesen. 😢

2
Kommentar von MissLeMiChel
27.08.2016, 14:42

ja kann ich gleich mal machen! beim kastrieren geht es um alle Katzen ! nicht speziell um die.. ja du wirst nicht zulassen das ein kleines Geschöpf stirbt wobei du wahrscheinlich oft der Grund bist! für die wirst du nichts tun können..

0
Kommentar von MissLeMiChel
27.08.2016, 14:50

ich finde das immer interessant! du bist der Meinung Tierheim Katzen haben es nicht verdient das sie gut behandelt werden! andere Katzen sind dir aich nicht so wichtig, geschweige denn andere Tiere! aber weil du die Katze kennst und sonst kaum Ahnung hast ist sie wichtig! ich hoffe dir fällt auf wie merkwürdig dieses verbreitete Phänom ist^^

0
Kommentar von MissLeMiChel
27.08.2016, 15:01

im Tierheim ist es gar nicht luxuriös für Tiere und es geht ihnen in diesen Ländern meist besser! was du wüsstest wenn du Ahnung hättest! das einzige was den Tieren wie auch in Deutschland 2 Millionen strasenkatzen fehlt sind Kastration und futter!!!! in Tierheimen haben Tiere nur das allernötigste außerdem verstehe ich nicht das du es verurteilt das man sich wenigstens um einige Tiere kümmert..

1

Was möchtest Du wissen?