Das Kämmguru (Haartransplantation bei Plüschtieren)

 - (Haare, Biologie, Frisur)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Plastik ist seelenlos, Wolle verbraucht sich ZU schnell, Kunsthaar...nö?

Also entweder Tibet-Lammfell (das erfreut vor allem das Kämmguru):
http://www.hobbyversand-schlachter.de/de/dept_37.html

Und von den Resten kannst du auch für dich eine Kopfbedeckung mitbasteln, damit das Kämmguru auch mal dich kämmen kann. Zudem wirst du mit dem Partnerlook nur Bewunderung ernten (jedenfalls von mir :-D ).

Oder, falls deiner Haarpracht nicht in Frage kommt, du findest eine Vogelliebende Friseuse, die dir aus der Patsche hilft (mit Echthaar). Die Lösung wäre deutlich robuster und haltbarer.

Du brauchst dafür:

  • ein Stück Geschenkband aus Stoff (DAS ist der Scheitel) in Farbe des Kämmguru, zuvor ist länge des Scheitels auszumessen.

  • die doppelte "Haarlänge" Tibet-Lammfell oder Eigenhaar (du merkst, das gibt eine Frisur mit Mittelscheitel). Eigenhaar, oder eben fremdes Echthaar wäre natürlich besser, den dann kannst du es nach Herzenslust kämmen und NICHT kaputt kämmen. :-))

  • Sehr dünnen Faden und Nadel

So, jetzt legst du das Material Faden(Strähnen-)weise über Kreuz + auf das Geschenkband und nähst mit engen *Rückstichen mehrfach hin und her.

Das fertige Haarteil nähst du am Kopf des Kämmgurus ebenso mit gleichmäßigen Rückstichen (Rückstich: natronundsoda.net/klamotten/other/kurs.html)

Für dich kommt natürlich kein Rückstich in Frage. Hier kannst du dir am Anfang und am Ende des Scheitels Gummibänder befestigen und am Kopf zubinden, das verschwindet unter den Federn und ist somit auch ästhetisch vertretbar.

Ich würde die Dame Frau Schmidt nennen. Das zeugt von Respekt und erheitert ohne zu verletzen.

Bildbeispiel: Echthaareinarbeitung (sofort deutlich zu erkennen: mit wesentlich mehr Vorteilen)

 - (Haare, Biologie, Frisur)

Sehr schön und kreativ bebildert ;-))

0

Die Fotomontage ist der Zwerchfellzerreißer des Tages.

Herzlichen Dank für dieses Bild.

EINFACH GÖTTLICH!

.

Da ich das Kämmguru kein weiteres Mal meiner Haarbürste aussetzen möchte, gehe ich davon aus, dass Echthaar für den authentischen "Bürstgenuss" überflüssig sein wird.

.

Tibet-Lammfell sieht ja wirklich prächtig aus. Bisher eine der zwei brauchbarsten Alternativen zu der Originalhaarpracht.

.

Vielen Dank für diesen ausführlich ausgearbeiteten Tipp und den Lacher des Tages.

0
@Buchfink

Oh, das Echthaar sollte als Entschädigung für das erlebte Leid dienen.

Nicht minder verkicherig sind deine ausgewählten Themen zu der Frage:

tzä!

Themen zu dieser Frage

* allgemein
* Allgemeinbildung
* allgemeines
* allgemeinwissen
* Australien
* Bastelarbeiten
* Basteln
* Beuteltiere
* Biologie
* Eigenurintherapie
* Folter
* Frisuren
* Glatze
* Haare
* Handarbeit
* Handwerk
* Haupthaar
* Hauswirtschaft
* Heimarbeit
* Känguru
* künstliche
* Made in Taiwan
* Outback
* Plüschtiere
* Spielzeug
* Stofftiere
* Textilien
* Wolle
0
@aurata

Das Thema Folter kommt mit 100%iger Sicherheit nicht von mir.

0
@Buchfink

Könnte man aber meinen, wenn du dem armen Vieh alle Haare "rausfrisierst"... ;-)

Auch der Punkt 10 will sich mir nicht erschließen... :-D

Das waren aber sicher die bösen vom Support!

0
@aurata

Entweder verschandelt der Support meine Fragen mit blauen Balken oder er gibt solche Unsinns-Themen ein. Wirklich schlimm mit diesen Leuten.

0

erst dachte ich, was soll denn der Quatsch. :-)) Aber dann habe ich die Beiträge gelesen und mit köstlich amüsiert. :-)) Ich kenne allerdings auch kein echtes Känguru mit Haarschopf. Aber wenn Deines einen Haarschopf hatte, sollte er bzw. sie ihn auch wiederbekommen. Vorschläge dazu gibt es ja genug. De Idee mit dem Bastelladen halte ich für die Sinnvollste. Und außerdem braucht es doch spätestens jetzt auch einen Namen. Ein junges Känguru wird Joey genannt. Vielleicht gefällt Dir ja dieser Vorschlag. Ansonsten wünsche ich viel Erfolg bei der Kopfgestaltung Deines Kängurus. :-))

Danke für die Resonanz.

.

Das Känguru hat einen Beutel, weswegen es sich um ein Weibchen handeln muss und Joey leider flach fällt.

.

Ich bin mal gespannt wie die Damen im Bastelladen reagieren, wenn ich mit diesem Wunsch ankomme.

0
@Buchfink

Joey ist eine unisex-Bezeichnung für jedes Jungkänguru. :-))

Und die Damen im Baselladen werden bestimmt amüsiert sein und Dir gerne weiterhelfen. Vielleicht ist da ja auch ein Mann im Bastelladen. :-)))

0

Wenn es meine Echthaare transplantiert bekäme, würde es wie ein echter australischer Surfer aussehen.
.
Hmmm ... in etwa so?
Dann nimm doch einfach 'ne Plastikfaschingsperücke. Einzelteile lassen sich ganz simpel und nahezu unsichtbar mit einer Sicherheitsnadel befestigen. Die sind nicht so salzwasserempfindlich und es gibt sie in vielen hübschen bunten Farben, wie zum Beispiel schrilllila und blaublutblau. Außerdem lassen sie sich bei Bedarf wechselnden Jahreszeiten und Modetrends leicht anpassen.

 - (Haare, Biologie, Frisur)

Aber Plastik ist doch recht seelenlos für so ein 1a Stofftier-Känguru, oder nicht?

0
@Buchfink

Seelenlos? Naaaaa, nicht wenn Du die Perücke mit Liebe auswählst und obendrein die Beach Boys unskalpiert lässt.

0

Was möchtest Du wissen?