das jugendamt setzt mich stark unter druck was kann ich tun?

4 Antworten

Du kannst beim Amtsgericht Beratungshilfe beantragen. Wenn die bewilligt wird, kannst Du Dich an einen Fachanwalt für Familienrecht wenden und Dich von diesem vertreten lassen. Grundsätzlich kann das Jugendamt das Kind bei Gefahr im Verzuge in Obhut nehmen. Und wenn Du nicht kooperativ bist, kann das Jugendamt beim Familiengericht einen Antrag auf Entzug des Sorgerechts stellen. Dann kommt das Kind eben in eine Familie. Denn denk daran: Das Jugendamt ist (eigentlich) nicht dafür da, daß es den Eltern gut geht, sondern daß es den Kindern gut geht^^

dem kind wird es gut gehen. Ich war ja kooperativ,hatte eine absprache mit dem JA. es sind nur die selben personen vom jugendamt,die mir damals nicht geholfen haben,deswegen habe ich das in den ersten kommentar reingeschrieben. wie lange dauert das mit dem amtsgericht,denn das JA will nächste woche schon mit einem richter zu mir kommen

0
@LillyLightning

Beratungshilfe kann man innerhalb ner Stunde bewilligt bekommen, wenn man Einkommensnachweise und Mietvertrag gleich mitnimmt.

0

warum nimmst du nicht einfach die hilfe des jugendamtes an? für dich wäre es am besten in ein mutter-kind-heim zu gehen. dort bekommst du hilfe und unterstützung und kannst gleichzeitig deine ausbildung fortsetzen. ich denke du solltest das annehmen, bevor man dir das kind wegnimmt und zum vater des kindes bringt oder gar in eine pflegefamilie.

es ist keine hilfe. ich hatte klare absprachen mit dem JA das ich eine famielienhelferin bekomme und plötzlich sagen die mir wieder was anderes ich verstehe das nicht

0
@LillyLightning

dann haben sie sich halt anders entschieden, weil was vorgefallen ist oder die situation wohl schwerwiegender ist. es ist definitiv eine hilfe. nimm sie an oder gib das kind auf.

0

Hallo, was spricht gegen ein Mutter-Kind-Heim? Sei froh, wenn Du da rein darfst. Oder fühlst Du Dich durch die dort geltenden Regeln eingeschränkt? Gg

Bekomme ich mein kind wieder?

Jugendamt hat mein kind wegenommen siie ist 6 monate alt ich war in ein mutterkindheim und die haben mir alles verboten ixh fühlte mich da wie eingesperrt wie im knast dann war notfall hpg die haben dann so ein negatives bericht geschrieben und jugendamt geschickt dann hatte ich nächsten tag gespräch die haben gesagt wir nehmen sie in ein obhut Kurzzeitpflege och war am ende war voll am weinen die haben ohne mein einverstanden mein kind in obhut genommen! Dann bin ich sofort zum mein anwalt gegangen und ich bleibe stark kämpfe um sie aber eine frage wie lange dauert es bekomme ich sie den jemals wieder zurück

...zur Frage

Auskunft über Einkommen meiner Ehefrau beim Jugendamt?

Hallo zusammen, habe folgende Frage.Meine uneheliche Tochter ist seit diesem Jahr volljährig und im 2.Lehrjahr.Laut Jugendamt bekommt Sie ein gutes Ausbildungsgehalt und Kindergeld. Jetzt soll ich dem Jugendamt Auskunft geben darüber was meine jetzige Ehefrau verdient. Muss ich das? Meine Einkünfte habe ich dem Jugendamt mitgeteilt. Habe immer meinen Unterhalt bezahlt,bis ich vom Jugendamt mitgeteilt bekam das ich die Zahlungen wegen der Volljährigkeit meiner Tochter einstellen sollte. Sie wiederum ist zum Jugenamt gegangen und hat sich dort erkundigt ob Sie von mir noch was zu bekommen hat.Wir haben keinen Kontakt muss ich dazu sagen,Sie lebt bei Ihrer Mutter.Ich bin verheiratet und habe eine 8 jährige Tochter.  

Es geht mir nicht darum nicht zu zahlen und das meine Ex jetzt auch zahlen muss weis ich. Mir gehts nur darum ob ich das Einkommen meiner jetigen Ehefrau angeben muss oder nicht!!!!!!

...zur Frage

Was bedeutet § 8a SGB 8 III genau?

(3) Soweit zur Abwendung der Gefährdung das Tätigwerden anderer Leistungsträger, der Einrichtungen der Gesundheitshilfe oder der Polizei notwendig ist, hat das Jugendamt auf die Inanspruchnahme durch die Erziehungsberechtigten hinzuwirken. Ist ein sofortiges Tätigwerden erforderlich und wirken die Personensorgeberechtigten oder die Erziehungsberechtigten nicht mit, so schaltet das Jugendamt die anderen zur Abwendung der Gefährdung zuständigen Stellen selbst ein.

Was bedeutet das genau?

darf das Jugendamt beim Kindergarten über das Kind fragen, nur um Informationen zu holen ohne das Einverständnis der Eltern?

...zur Frage

Kann ich weg von meinem Papa wenn es ständig Zoff gibt?

Momentan läuft es zwischen uns überhaupt nicht gut. Jeden Tag streiten wir und schreien uns an. Eigentlich war das nie so. Wir haben als Einheit gelebt.

Außerdem schadet er mir und meiner psychischen Gesundheit. Er setzt mich massiv unter Druck etwas zu essen und solche Dinge (ich habe ne Essstörung). Der Druck macht es nich schwerer normal zu essen.

Kann ich zum Jugendamt gehen und in ne Pflegefamilie oder in ne WG ziehen?

PS: zu meiner Mutter zu ziehen ist keine mögliche Option. Das ist unmöglich.

...zur Frage

Jugendamt Zwingt?

Hallo und zwar war meine Freundin im Krankenhaus ......hat ein baby bekommen und auf einmal steht das Jugendamt im Krankenhaus

und hat gesagt das sie nicht fähig ist ein Kind groß zu ziehen sie ist 18 das Jugendamt sie und ihr freund was angeboten - Mutterkindheim -Familienheim

haben aber nicht gesagt das sie nach hause darf und ihr freund hat sich schlau gemacht das sie nix von den 2 nehmen muss sie darf nach hause aber das wurde ihr nicht gesagt

und sie haben sie Dan 2 tage Länger im Krankenhaus gelassen zum überlegen sie wollte aber nach hause

und am letzten tag standen sie vor mir mit ein Brief das sie unterschreiben sollte aber sie wollte nicht unterschreiben aber dan sagte sie entweder unterschreiben oder über das Familien Gericht Dan ist das Kind weg, und na klar hat sie da unterschreiben würde jeder mutter machen ja die unterschrift war für die Familien hilfe

so 3 Wochen zu ende und sie hatten Hilfe plan und da wurde gesagt das sie freiwillig unterschrieben hat
hat sie aber nicht meine frage ist jetzt Können sie ihr eigentlich so drohen finde das persönlich sehr schrecklich kann mann den vertag so gesehen Rückgängig machen ??

Der mann geht arbeiten(fest angestellter) ein Hinweis und sie geht nach den baby Jahr wieder Ausbildung nach

danke für die antworten

...zur Frage

Dringend! Jugendamt&Familienhilfe: Falschaussagen & Zwingen zur Paartherapie - Darf das sein?!

Hallo erstmal, ich habe da ein Problem, oder besser, meine Freundin hat ein Problem. Sie hat drei Kinder und einen Lebensgefährten. Ein halbes Jahr lang hatte sie eine Familienhilfe, weil das Jugendamt meinte, sie braucht eine, kam mit dieser auch gut klar und die Kinder auch. Jetzt hat die Frau aber ein Kind bekommen, ist im Erziehungsjahr und steht deshalb nicht mehr zur Verfügung. Meine Freundin hat also eine neue bekommen, und mit der klappt überhaupt nichts mehr. Die nimmt sich Sachen raus, da kann man nur staunen, und stellt Behauptungen auf, die von vorne bis hinten erfunden sind. Das kann ich beurteilen, weil es in den Dokumenten, in denen diese Lügen stehen, um Tage geht, an denen ich persönlich dort war - also gesehen habe, wie es tatsächlich war (ein Beispiel: im Kinderzimmer befand sich angeblich kein Mobiliar - was sind bitte Kleiderschrank, Bett und Schreibtisch?). Es ist also handfest, dass sie da Sachen erfindet. Jetzt ist die Frau auch noch verlängert worden, obwohl eigentlich die "Maßnahme abgelaufen ist". Sie behauptet auch, es bestünde ein "Vertrauensverhältnis zur Familienhilfe" (also zu ihr selbst), obwohl sich die Kinder im Schrank verstecken, wenn sie zur Tür rein kommt, weil sie nicht mit ihr Reden wollen. Die neueste Aktion von ihr ist jetzt: weil zwischen meiner Freundin und ihrem Partner nicht alles rosarote Wolke ist, will sie meine Freundin und ihn zwingen, eine Paartherapie zu machen, "sonst kommen die Kinder weg". Das habe ich einem Bekannten erzählt, der Diplom-Sozialarbeiter ist; er meinte, dazu haben sie keinerlei Rechte und erst recht können sie deswegen nicht mit dem Wegnehmen der Kinder drohen. Stimmt das? Kann man sich dagegen und gegen das alles allgemein nicht irgendwie wehren, auch wenn das Jugendamt selber uns nicht zuhört? Oder müssen wir uns das etwa gefallen lassen? Ich hoffe wirklich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann, und wenn ja, schon mal danke im Voraus!

Noch eine Bitte: Bitte nur ernstgemeinte Antworten! Die Angelegenheit ist mir wichtig und da sind alberne oder anfeindende Kommentare wirklich nicht angebracht. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?