Das Jugendamt einschalten?

6 Antworten

Damit solltet ihr erstmal zum vertrauenslehrer an eurer schule...Darauf hin wird bestimmt einen weg finden und redet erstmal mit ihr und jenachdem wird er mit den eltern sprechen wollen und wenn sich daraus nichts ergibt wird bestimmt das jugendamt eingeschalten weil sowas geht einfach nicht das ist einfach erniedrigend finde ich für eine schülerin und sowas muss unterbunden werden..Das man nichtmal die haare waschen kann das ist echt...schlimm...

Wenn die Eltern auf Nachfrage der Lehrerin nicht reagieren muss die Lehrerin das Jugendamt einschalten. Denn dann müssen die Eltern reagieren - was hier offenbar auch angebracht ist.

Ich vermute, dass das Mädel aus einem HartzIV-Haushalt kommt (weil Haare waschen "zu teuer ist") und die Familie scheinbar kein Geld für eine Krankenversicherung hat (obwohl Jobcenter/Arge die Versicherung übernimmt und übernehmen muss; da ist die Familie wohl in Unkenntnis).

Läuse sind kein Anzeichen von Verwahrlosung, dennoch sollte im Hinblick auf ihren Schulbesuch da unbedingt etwas getan werden.

Ich persönlich würde versuchen mich mit ihr anzufreunden, ihr zu helfen und dann gemeinsam mit ihr eine Lösung suchen. Das Jugendamt zu informieren wäre der letzte Schritt, aber das solltest du dann unbedingt mit einem Erwachsenen zusammen machen. Ist sie denn auch abgemagert? Wie alt ist sie?

Offensichtlich braucht das Mädel Hilfe und Unterstützung und die würde ich ihr in jedem Fall geben!

MfG deux1989

Was möchtest Du wissen?