Das jobcenter überweist meine Miete direkt an den Vermieter ich möchte aber selber Überweisen kann ich das umstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Jobcenter darf/muß nur dann direkt, wenn die von Dir geschuldete Miete beim Vermieter nicht eingeht, so die Gerichte hier bei uns und auch die gesetzlichen Vorgaben.

kann ich das umstellen?

Das geht, aber ich würde es so lassen, dann vergisst man nicht zu überweisen oder dass die Miete nicht eingezogen wird Mangels Kontodeckung.

Diese Form der Fürsorge dürfte begründet sein.

Weshalb sollte folglich das Jobcenter daran und an Ihren sonstigen staatlichen Alimentationen bzw. deren Zahlungsstrom etwas ändern?

Als Zugehöriger dieses "Füllhorrns erwiesener Gunst" sind Sie nunmal solange fremdbestimmt, bis Sie wieder finanziell auf eigenen Füßen stehn können und die "staaliche Fürsorge" entfällt.

Dann dürfen Sie auch selber Miete zahlen!

Vermutlich machen die das nicht ohne Grund . Eventuell ist es in der Vergangenheit zu Zahlungsschwierigkeiten gekommen .

Ist es denn nicht praktisch, wenn Du Dich drum nicht kümmern musst . So kannst Du es nicht vergessen.

Aber spreche doch mit Deinem Sachbearbeiter darüber. Ich kann mir schon vorstellen , das es Dir peinlich ist.

Dafür wird es einen Grund geben, weil das nicht generell so gemacht wird.

Grund gibt es nicht vor mietsbeginn hat das jobcenter mich gefragt ob sie miete direkt an den Vermieter überweisen sollen. ich sagte ja jetzt will ich selber Überweisen. 

0
@taskingulcan

Okay, dann geh hin und sag das. dann dürfte es keine Probleme geben.

0

Was möchtest Du wissen?