Das Jahr wiederholen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde die Klasse wiederholen. Du brauchst dein Zeugnis und lieber soll als zu schlecht. Du kannst dann immer noch die 13. machen. Es ist auf einer weiterführenden Schule auch nicht so schlimm in einer neue Klasse zu kommen. Finde ich zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisadamm
14.06.2016, 18:15

Das stimmt das sehe ich auch nicht als all zu schlimm, da 2 weitere Freunde wiederholen. Vielen Dank :) 

0

Wiederholt die 12. Die 13. Kannst du dann ja immernoch machen. Aber dein Abi Zeugnisse verfolgt dich dein leben lang. Da wirst du dich ziemlich aufregen wenn du jetzt zu faul wärst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisadamm
14.06.2016, 18:16

Da hast du recht, Vielen Dank für die Antwort :) 

0

Wenn Du nur zu faul warst, was heulst Du dann jetzt rum ? Selbst Schuld würd' ich da ganz mitleidslos sagen !

Zur Wiederholung der 12 hast Du wohl keine Alternative. Wenn Du abbrichst waren 2 Jahre Gymi völlig umsonst und im Lebenslauf sieht das auch nicht gut aus. Die 13 zu machen, wäre wohl doch zu abenteuerlich.

Da Du weisst, was Du alles falsch gemacht hat, kann es ja nur besser werden. Dann steuerst Du erstmal Fachhochschulreife an, und wenns gut geklappt hat noch das Abitur.

Ich wünsch Dir gutes Gelingen !

http://www.otto-kuehne-schule.de/uploads/tx_dfmedia/Berechnung_FHSR_V4.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisadamm
15.06.2016, 11:49

Mein Problem ist nur ich weiß nicht ob ich etwas ändern würde beim wiederholen. Ja ich weiß meine Schuld, niemand kann es mir abnhemen. Jedoch würde ich gerne die 13 versuchen aber ich weiß nicht ob das bei den unterkursen völliger Schwachsinn sei. Deine Meinung dazu? Danke

0

Was möchtest Du wissen?