Das ist so peinlich was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast vollkommen richtig reagiert und peinlich muss dir das nun jetzt wirklich nicht sein. Du glaubst gar nicht wie viele Ohrfeigen wöchentlich von Männern beim Feiern eingefangen werden.

Wahrscheinlich wollte er einfach einmal ausprobieren wie weit er gehen darf und wo du die Grenzen setzt. Falls Alkohol im Spiel war, wurde er dadurch sicherlich noch etwas mutiger und hemmungsloser.

Ich würde mich bei ihm auf keinen Fall entschuldigen, da du ja wie oben gesagt nichts falsch gemacht hast. Jedoch würde ich auch auf keine Entschuldigung von ihm warten.

Falls er ein guter Freund ist würde ich aber trotzdem die Freundschaft aufrecht erhalten da er sicherlich weiss, dass er etwas falsch gemacht hat und dies nicht mehr tun wird.


Das mit dem Spiel finde ich jedoch auch sehr komisch. Vor allem in dieser Form. Natürlich haben wir auch so unsere Trinkspiele, jedoch würde nie jemand von uns auf die Idee kommen andere zu begrapschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte nicht dir peinich sein, sondern dem Kerl.
Er wollte wahrscheinlich nur die Grenzen ausreizen und schauen wie du reagierst. Und deine Reaktion war richtig, auch wenn andere das als übertrieben sehen würden, aber das muss nicht dein Problem sein.
Ich finde es traurig, dass du dir jetzt Vorwürfe machst, dass das peinlich sei. Wieso? 
Es wird gerade ein neues Gesetz eingeführt, laut dem selbst das anfassen von Frauen gegen ihren Willen per Gericht geahndet werden kann, es wäre also sogar eine Straftat gewesen, da du auch ausdrücklich gesagt hat, dass du das nicht willst.

Eine Frau muss sich nicht betatschen lassen um Respekt verlangen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich war er aufgedreht sag ich mal und wollte dich ein bisschen ärgern. Das du da die Hand weggeschlagen ist verständlich.

Die Ohrfeige war eben im Affekt und kann passieren, du hast ihm ja ausdrücklich gesagt das er dich nicht an den Brüsten begrapschen soll.

Ich würde mit ihm darüber reden, und ihm sagen wofür die Ohrfeige war und ob er es versteht... . Und wie er die Sache sieht - wenn er es nicht versteht dann schieß ihn in den Wind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist das passiert was vielen Mädchen schon viel früher mal passiert.

Scheinbar bist du da ein Spätzünder.

Was soll man dir da raten außer: Hak es ab und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott was soll an ihrem Handeln falsch sein. Sie hat gesagt wo er sie begrapschen darf und er hat es nicht eingehalten. Du hättest ihn zwar nicht dafür schlagen müssen, aber grundsätzlich hast du richtig reagiert.

Wenn ich mir paar Kommentare hier durchlese.......sie  ist zwar 18, mag sein. Aber ein "Nein" bedeutet "Nein".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

,,wir spielen etwas und der eine durfte mich begrapschen". Als ich das gelesen habe, dachte ich eigentlich du wärst 13 oder 14. 18? Sicher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht solltest du mit 18 langsam mal erwachsen werden und nicht so kindische spielchen spielen.

"der durfte mich begrabschen" und anschliessend einen auf mimose machen. selber schuld, also komm damit klar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?