Würdet ihr das schlimm finden, wenn euer/e Sohn/Tochter auf den Schoß von einem Praktikanten sitzt in der Kita?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob männlicher oder weiblicher Praktikant - das sollte eigentlich egal sein.
Nur du musst auf das Nähe-DistanzVerhalten von dir und den Kindern achten. Zum vorlesen gehört für fast alle Kinder sich anzukuscheln. Da geht das in Ordnung. Beim Spielen am Tisch, im Stuhlkreis oder ähnlichem solltest du den Kindern liebevoll aber bestimmt sagen, dass sie alleine sitzen sollen.

Wenn ein Kind mal müde ist und dann kuscheln möchte ist es etwas anderes als manche Kinder, die ständig die Nähe und den körperkontakt der Erzieher/Praktikanten suchen. Bei letzteren ist es professioneller sie ins Spiel zu begleiten - bevorzugt zusammen mit anderen Kindern.

In einer Krippe sieht es noch mal wieder anders aus - die Kinder benötigen in dem Alter noch wesentlich mehr Nähe und ihnen sollte sie auch gewährt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasSchaef
10.04.2016, 21:15

Vielen Dank, für die ausführliche Antwort :)

0

Ich für meinen teil gehe da nicht gleich immer von schlimmen dingen aus. Aber ich kann dir sagen das manche eltern schon extrem vorsichtig oder auch verklemmt sind.

ALs ich mit meiner tochter mal auf dem spielplatz hier im ort war und sich 2 andere mädls anschliesen wollten und mit meiner tochter und mir eben mitspielen wollten. Da haben die eltern der beiden mädchen auch gemeckert.

Aber ich nehm es niemandem übel wenn er bei seinem kind übervorsichtig reagiert. Man sollte eben nur nicht seine kinder damit zu sehr einschränken damit diese sich entwickeln können.

Aber auf den schoß musst du kinder nicht unbedingt nehmen. Deine wahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das würde ich grundsätzlich überhaupt nicht schlimm finden. Viele Kinder sind nunmal sehr anhänglich und mögen Nähe zu Anderen. Solange man das Kind zu nichts zwingt und es nicht auf komische Art und Weise anfässt, sehe ich da keinerlei Probleme. Manch anderes Elternteil könnte das wohl anders sehen, aber ich denke, besonders bei jüngeren Praktikanten ist man da immer etwas weniger streng bzw. paranoid (vorausgesetzt, der Praktikant ist kein "komischer Kauz").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es nicht der Kauz ist, der dabei einen Steife bekommt, wie eine Frage vor ein paar Tagen hier, ist das grundsätzlich erstmal keine schlimme Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realdima
10.04.2016, 20:28

Lern Deutsch du Low.

0
Kommentar von realdima
10.04.2016, 20:29

Ich box dich um.

0
Kommentar von SuMe3016
10.04.2016, 20:33

Dann box mal los?

0
Kommentar von realdima
10.04.2016, 20:34

👊

0

Ich bin zwar kein Elternteil, aber ich habe mein Praktikum auch in einer KiTa gemacht. Die Kinder haben sich nach einer Zeit einfach auf den Schoß gesetzt, und die Erzieher meinten auch, dass das kein Problem wäre. Mach dir deswegen keine sorgen. Die Eltern haben zu mir in den 3 Wochen auch nichts gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das nicht tun. Einige Eltern würden sich beschweren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es von den Kindern ausgeht find ich es nicht schlimm warum auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde es nicht schlimm, aber einige werden es wohl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?