Das ist doch nicht normal bei einer Mittelohrentzündung oder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute eine Gehörgangsentzündung. Warst Du im Badeurlaub? Da tritt sowas gerne durch verunreinigtes Bade/Meerwasser auf. Das ist massiv schmerzhaft und oft ist der Gehörgang komplett zugeschwollen - Du hörst nicht mehr, es läuft Sekret und bei schlimmen Verläufen kann auch das Gesicht anschwellen. Geh morgen gleich zu einem HNO - am besten hilft da die Reinigung des Gehörgangs und Einlage eines Medikamentenstreifens und das für mehrere Tage hintereinander. Tabletten helfen meist nur gegen die schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ezgilele
29.08.2016, 20:18

Ja bin vor einer woche noch am strand gewesen aber so oft war ich garnicht im wasser... Ich gehe morgen einfach zum hno und hoffe das heute nacht die schmerzen nicht so schlimm werden ... Da muss ich jetzt anscheind durch 😞😢

0

Seit wann ist das so, wie lange nimmst du die Tabletten, ist auch ein Antibiotikum dabei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ezgilele
29.08.2016, 19:34

Hab es seid freitag und nehme antibiotika seid samstag.

0
Kommentar von ezgilele
29.08.2016, 19:56

-ja nehme ich
-Ja im krankenhaus hat mir ein Hno etwas geholfen.

Aber diese Schmerzen sind wirklich sehr schlimm ich halt das nicht aus

0
Kommentar von ezgilele
29.08.2016, 19:57

Sorry, ich nehme iboprofen oder paracetamol

0

Früher hieß die Krankheit Mumps. Ich wusste nicht, dass es die noch gibt.

Hatte ich auch als Kind, ist aber schon vierzig Jährchen her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?