Das Herbstlaub auf dem Rasen liegen lassen...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man solle das Laub nicht länger als zwei Wochen liegen lassen, da sonst das Gras darunter erstickt. Ein paar Tage schadet das aber garnicht, denn das Laub gibt auch Nährstoffe an das Gras ab.

Das Laub ist zwar ein natürlicher Dünger. Ein Rasen dient aber in der Regel für die Optik. Eine Zeitlang sieht das nicht gerade schön aus. Wenns aber im moment nicht drauf ankommt kann man es durchaus der Natur überlassen.

Besser ist es, das Laub abzuharken, weil der Rasen sonst darunter gelb wird. Ich lasse zwischen den Blumenbeeten und Stauden das Laub liegen, weil es Unterschlupf bietet für Kleintiere (z.B.Marienkäfer). Das bis zum Frühjahr verrottete Laub ist dann auch gleichzeitig Dünger für die Beete.

Was möchtest Du wissen?