Das heißt doch "Ihre" oder?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

die Tochter > Ihre Mutter zahlt das Ticket.
das Mädchen > Seine Mutter zahlt das Ticket
der Sohn > Seine Mutter zahlt das Ticket.
das Kind > Seine Mutter zahlt das Ticket.

Ich glaube dein Problem war eher, dass du nicht verstehen konntest, warum es bei "das Mädchen" "sein/seine" heißen muss.
Es geht hier nur um das grammatische Geschlecht des Wortes.
Im Fernsehen wurde das sicher richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du sicher, dass es im Satz vorher heißt:
"Die Tochter sitzt im Bus".
Denn das wäre irgendwie seltsam, da von der Mutter wohl noch keine Rede war.
Wenn es aber heißt:
"Das Mädchen sitzt im Bus",
dann ist:
"Seine Mutter..."
richtig, denn das WORT Mädchen ist Neutrum, auch wenn die Person eindeutig weiblich ist.
Also:"Die Tochter" --> "Ihre Mutter..."
"Das Mädchen" --> "Seine Mutter.."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAS Mädchen ist grammatisches Neutrum, dazu gehört das Possessivpronomen "sein". Es richtet sich nach dem grammatischen, nicht nach dem biologischen Geschlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist richtig:

Die Tochter >>> Ihre Mutter zahlt das Ticket.
Der Sohn >>> Seine Mutter zahlt das Ticket
Das Kind >>> Seine Mutter zahlt das Ticket.

Leider ist auch im Fernsehn nicht immer alles richtig, wenn die Texteschreiber beim Deutschunterricht gepennt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seine - z.b. für die Mutter des Kindes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist auch von dem Kind die Rede? Dann ist es "seine" Mutter, auch wenn das Kind weiblich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muß da immer herzhaft lachen, denn im umgangssprachlichen Bayrisch gab es früher generell auch für Frauen männliche Pronomen - z.B. "D'Anne hot se sein Hax brocha"

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Colombo1999
09.09.2016, 12:39

Deshalb ist Bayrisch auch beinahe die einzige Fremdsprache, die ich bis heute nicht verstehe ;-)

0

Was möchtest Du wissen?