'Das hab ich nie mehr gewollt' jambus oder Trochäus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hehe, ich plädiere für den Jambus. das ergibt sich eigentlich zwingend, wenn man aus "hab" ha-be macht. :-)

Außerdem ist die Betonung auf dem Demonstrativpronomen "das" sinniger als auf der nachfolgenden Silbe "ha"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
10.03.2016, 11:41

Kadenz nicht vergessen, Parataxe und Hypotaxe...:-)

0
Kommentar von dieMasterin
10.03.2016, 12:11

jambus würde bedeuten dass das ,,das" unbetont ist

1
Kommentar von Deponensvogel
11.04.2016, 18:32

Ehrlich, ge in gewollt betonen? 

0

Ich würde trochäus sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
10.03.2016, 11:38

Warum? Mir mutet die Betonung auf dem Demonstrativpronomen "das" sinniger an als eine auf der Silbe "ha"...

0
Kommentar von dieMasterin
10.03.2016, 12:10

ja ist es doch. das das wird betont,deshalb ist es ein trochäus. bei einem jambus kommt erst eine unbetonte silbe

1
Kommentar von dieMasterin
10.03.2016, 12:23

ja kann ja mal passieren :)

0

Man glaubt es kaum, es kommt aber auf den Kontext an, wie man es liest. Wenn rundherum lauter Trochäen sind, dann so:

Dás hab | ích nie | méhr ge|wóllt.

Also vierhebiger Trochäus. Jambus kann es auf keinen Fall sein, da müsste man ge betonen, was es aber nie wird.

_________

Wenn man will, kann man es durchaus so akzentuieren :

Dás hab ich | níe mehr ge|wóllt

D. h. Daktylus mit ordentlicher Katalexe (Weglassen von unbetonten Silben) am Ende. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?