Das große Geschäft auf der Schultoilette, wie vermeide ich es?

8 Antworten

Wenn dein Körper dir signalisiert, dass du zur Toilette musst, dann höre darauf. Unternimmt nichts, um den Drang zu unterdrücken. Du hattest geschrieben:

"Ich gehe noch zur Schule und habe ein Problem mit den Schultoiletten. Diese sind sehr dreckig, und trotz mehrfacher Ermahnung beim Rektor, stellt sich hier keine Besserung ein."

Ich finde, es ist ein Skandal, wenn sich der Leiter einer Schule nicht um solche Probleme kümmert. Du bist ja nicht das einzige Mädchen, dass Probleme mit den verschmutzten Toiletten hat. Und dann versuchst du auch noch, deine körperlichen Bedürfnisse zu unterdrücken. Ich kann es nicht fassen!!

Hast du schon mal mit deinen Eltern über dein Problem geredet. Du bist zwar volljährig, aber wenn du einen guten Kontakt zu deinen Eltern hast, dann informiere sie und bitte sie, dir zu helfen. Geht zusammen zum Rektor und beschwert euch.

Du kannst dich auch an den Vertrauenslehrer/in wenden. Dir muß das nicht peinlich sein. Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Eine unhygienische Toilette kann dazu führen, dass du dich infizierst mit allen möglichen Krankheiten. Du kannst sogar mit einer Anzeige drohen, wenn niemand etwas unternimmt.

Sprich mit den anderen Mädchen und solidarisiert euch. Schreibt einen Brief und beschreibt die Zustände, die unzumutbar sind. Bringt auch die Sache mit dem Recht auf körperliche Unversehrtheit in das Schreiben mit ein.

Das Recht auf körperliche Unversehrtheit gehört zu den Grundrechten eines Menschen im Geltungsbereich des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland. Es wird zusammen mit dem Recht auf Leben und dem Recht auf Freiheit der Person in Art. 2 Abs. 2 GG garantiert:

Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Das Grundrecht schützt sowohl die physische als auch die psychische Gesundheit eines Menschen. Und eure physische Gesundheit ist gefährdet durch die starke Verschmutzung der Damen -Toilette.

ZEIT ONLINE berichtet:

"Jeder dritte Schüler geht in der Schule nicht aufs Klo, weil die Toiletten in so einem schlimmen Zustand sind. Man stelle sich einmal vor, in einem Industrieunternehmen wären die Toiletten so verdreckt, dass ein Drittel der Belegschaft nicht aufs Klo ginge: 

Das Management hätte sofort den Betriebsrat am Hals. Deutschlands Schüler aber haben keine wirksame Interessenvertretung, viele Lehrer und Rektoren haben längst resigniert, und sehr viele Eltern ebenso."

www.schulklo.de hat Vorschläge:

Am besten, ihr gründet erstmal eine Interessengemeinschaft, z.B. eine AG. Jeder kann mitmachen. Das macht Spaß und schweißt die Schulgemeinschaft zusammen.

Dann sucht ihr euch Verbündete. Zum Beispiel Lehrer, Eltern, euren Direktor oder auch den Hausmeister. Zeigt ihnen diese Webseiten, dann werden sie euch besser verstehen.

Als nächstes überlegt genau was ihr verändern wollt und verteilt die Aufgaben. Die wichtigsten Aufgaben sind:

Analyse des Zustandes, was stört am meisten, womit kann begonnen werden - Neues Klo planen. Auch dabei hilft schulklo.de:


Kostenaufstellung machen und Geld beschaffen. Was für Aktionen könntet ihr starten? Beispiele gibt es hier:
Firmen finden, die euch helfen. Zum Beispiel Installateur und Fliesenleger. Auf schulklo.de findet ihr Hersteller und besonders sinnvolle Einrichtungsgegenstände fürs Schulklo. Zeitplan erstellen und Arbeiten verteilen, zum Beispiel malern. Wer möchte bei welchen handwerklichen Tätigkeiten helfen? Am besten motiviert ihr auch den Werk- oder Techniklehrer für das Projekt.

Weiterlesen:

Projekte - die haben es schon geschafft ein sinnvolles Mädchenkloein sinnvolles Jugenklosinnvollen Einrichtungsgegenstände
Andere Lösungen

Über Eltern- und Schülerspenden behilft man sich auch an der Realschule am Sportpark. Nachdem die Toilettenanlagen vor zwei Jahren saniert worden waren, stellte der Förderverein eine Aufsichts- und Reinigungskraft ein, die sich vormittags um die Anlage kümmert. 

Schulleiterin Bettina Mazurek zieht ein positives Fazit: "Wir haben keine Probleme mehr mit Vandalismus oder Schmierereien, die Toiletten sehen aus wie am ersten Tag." 

Auch am Leibniz-Gymnasium beschäftigt der Förderverein seit einigen Jahren zwei Reinigungskräfte. Früher sei die Lage auf den Toiletten sehr problematisch gewesen, sagt Rektor Herbert Kremer. Finanziert würden die Angestellten nun durch freiwillige Beiträge von Eltern, den Förderverein sowie ein Projekt der Schülervertretung

Eine Alternative zu der privaten Regelung sieht er nicht. "Das liegt auch nicht bloß an den Kindern. Wenn wir hier eine Abendveranstaltung mit Erwachsenen haben ohne Toilettenaufsicht, sind die Anlagen danach auch verschmutzt. Das ist ein gesellschaftliches Problem", meint Kremer.

Einen anderen Weg, um die Sauberhaltung sicherzustellen, geht die Schulleitung der Förderschule am Chorbusch. "Wenn die Schüler während des Unterrichts auf die Toilette möchten, müssen sie sich den Schlüssel im Sekretariat abholen und ihren Namen in eine Liste eintragen", berichtet Schulleiterin Gabriele Fritz. Praktikabel sei das wegen der geringen Schülerzahl.


Quelle: NGZ

Es gibt im Internet noch andere Berichte und auch Vorschläge, wie man das Problem mit den verschmutzte Toiletten regeln könnte.


Was spricht eigentlich dagegen, das Klo direkt selber zu putzen? 

Weil es nicht Dein Eigentum ist? Aber nutzen willst es auch, oder? Hab halt immer einen Gummihandschuh und 'nen Lappen sowie Badreiniger oder sowas dabei. Es gibt sicher einen Ort in der Schule, wo Du das aufbewahren kannst. Dann spielt es keine Rolle, wie oft Du aufs Klo gehst. Du kannst es jedesmal putzen, damit es für Dich und andere nutzbar wird.

Ich verstehe die Leute einfach nicht. 

Arbeite einfach mal "spaßeshalber" als Klofrau und schau, wie dankbar Menschen sein können für einen Service, den sie zwar haben, aber nicht bezahlen wollen. -.-

Es gibt Leute, die meckern über die 50 Cent, die man am Bahnhof oder anderen öffentlichen WC's zahlen muss. Sie pinkeln/kacken dann lieber an Hauswände oder auf Spielplätzen. o.O

Ist ja auch sooo viel besser als 50 Cent bezahlen.

Putz einfach selber das Klo, wenn Dir Sauberkeit wirklich wichtig ist. In Deiner Unterhose willst den Urin und Kot bestimmt nicht haben, wenn dieser Korken rausplatzt. ;)

warehouse14

Schwebehocke, was für ein Wort 😂

Ein Analplug wird gar nichts nützen. Vorallem würde er die Bauchschmerzen nicht lindern ^^

Ich würde einfach einhalten. Gewöhne dir an, abends auf Toilette zu gehen oder morgens vor der Schule. Der Körper stellt sich gut auf feste Zeiten ein. Bei mir funktioniert das sehr gut.

Problem beim großen Geschäft auf der Toilette sobald jemand in der Nähe ist?

Schon vor vielen Jahren noch als kleiner Junge hatte ich immer das Problem mein großes Geschäft zu machen sobald Zuhause mal Besuch da war oder jemand in der Wohnung bzw. am Badezimmer vorbei ging. Dieses Problem habe ich mit meinen Eltern angesprochen und es wurde dann wie folgt gehandhabt: Ich habe meine vorher immer gesagt das ich auf Toilette muss und diese sind dann ins Wohnzimmer gegangen und haben die Tür zu gemacht und alles war in Ordnung. Wenn Besuch da war oder wir irgendwo anders übernachtet haben war mir das alles zu peinlich und ich habe es einfach verkniffen. Pipi machen ist überhaupt kein Problem. Jetzt lebe ich schon seit einiger Zeit mit meiner Freundin zusammen, aufgrund unserer Berufe sehen wir uns nur morgens und abends ein paar Stunden lang. Ich komme meistens etwas früher von der Arbeit und wenn ich dann alleine Zuhause bin kann ich ohne Probleme auf die Toilette. Ungefähr einmal im Monat haben wir ein paar gemeinsame freie Tage. Wenn meine Freundin dann Zuhause ist kann ich einfach nicht auf Toilette, besonders wenn es total still in der Wohnung ist brauche ich auch beim Pipi machen schon sehr lange, die Tür im Bad mache ich selbstverständlich immer zu. Ausser wenn ich mal ganz dringend muss dann geht es auch ohne das Tür zu ist. Oft werden die freien Tage dann zur Qual weil ich einfach nicht aufs Klo kann :( habe mit ihr schon darüber gesprochen mal so nebenbei, aber es scheint als ob sie es eher als Spaß verstanden hat... ob es irgendeine Psychische Sache ist? keine Ahnung

...zur Frage

Wieso habe ich kein Selbstbewusst beim Urinieren usw.?

Ich (15) bin ein normaler Junge ohne bekannte Krankheiten und ich habe keine Allergien etc..
Ich gehe immer selbstbewusst durch den Tag nur da gibt es ein Problem..
immer wenn ich aufs Klo muss und der Druck vom Urin kommt hab ich all das verloren. Wenn ich dann beim Geschäft machen bin ist alles noch viel schlimmer und ich würde mich am liebsten in einem kleinen Raum ohne anderen Lebewesen verstecken. Es ist richtig schlimm dieses Gefühl jeden Tag zu haben. Es ist sogar so schlimm das ich es sogar in spielen nicht mag wenn andere Spieler hinter mir stehen oder ihre Blicke auf mich wenden.
Ich habe mit guten Freunden darüber gesprochen doch die meinten das sowas bei Ihnen nicht vorkomme.
Wie kann ich dieses Gefühl verhindern oder woran liegt es überhaupt?

...zur Frage

Ich möchte mir einen Analplug oder analdildo kaufen geht das mit 16?

...zur Frage

Hatte nach dem stuhlgang blut spüren beim abwischen vom Po Blut spüren entdeckt was ist das aber?

Hi leute erstmal ich habe die ganze Zeit mich gefragt ob ich diese Frage stellen soll oder nicht weil es mir peinlich ist aber Schluss endlich habe ich es trotzdem getan weil es um meine Gesundheit geht. Also folgendes ist passiert ich machte halt meinen stuhlgang ganz normal Nur ich hatte heute eine Lebensmittel Vergiftung und hatte Durchfall bzw blähungen und ich war dann halt auf der Toilette nachdem ich meinen Po abgewischt habe, habe ich Blut Spuren auf dem Klo Papier entdeckt. Ich weiß nicht was das ist ist mit auch erst gerade passier habe es erstmal keinen gesagt weil ich euch fragen will erstmal. Ich habe auch im Internet nach geschaut was das sein kann und da stand irgendwas von afterriss und so was afterhautkrebs oder so und ich weiß nicht was ich jetzt hab keins der Beschreibungen trifft auf meinen Fall zu. Ich würde euch bitten mir bitte eine Antwort zu geben ich will kein Krebs haben und so. Bitte helft mir einfach

Danke im voraus!:(

...zur Frage

Stuhlgang vor dem Kiffen?

Also die Überschrift sagt alles!!! Immer wenn ich mir ein drehe kommt schon das Verlangen auf die Toilette zu gehen (Gross) -.- warum ist das so hat einer eine Ahnung?

...zur Frage

Beim großen Stuhlgang weinen müssen

Hallo Ich habe zu diesem Thema zwar schonmal einen Beitrag einer 11jährigen gefunden, aber sie hat leider keine vernünftigen Antworten auf ihre Frage bekommen, darum versuche ich es erneut. Bin inzwischen 22, und habe das Problem, seit ich mich erinnern kann. Bei jedem "größeren" toilettengang kommen mir die Tränen, das ist ganz normal, für mich zumindest, ich habe mcih damit abgefunden, trotzdem denke ich, das es wohl nicht so ganz normal sein kann, da ich noch nicht oft davon gehört habe und man beim googeln leider auch nichts findet. Ich habe das wirklich schon immer, und an der Ernährung kann es eigentlich nciht liegen, ernähre mich sehr gesund, und habe es ja wie gesagt eigentlich auch schon immer. Mein Stuhlgang ist nicht ungewöhnlich hart oder so, ganz normal, ich reiße mir nichts auf und es tut auch nicht weh. Aber es kommen einfach so die tränen gelaufen, Weiß denn keiner, woran das liegen kann? Ich möchte wegen sowas wirklich nicht zum Arzt gehen, zumal der bestimmt auch nicht wüsste was er da nun machen kann? Ich wunder mich halt nur darüber und würde gerne wissen, was es sein kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?