das gemeinschaftliche großstadtpinkeln, widerlich oder legitim?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt dinge, die lernt man, nicht zu tun und das bereits sehr früh als kleines Kind. Vieles schauen sich kinder ab, weil die Eltern das leichtfertig so machen, ohne drüber nachzudenken. Wenn der eigene Vater anhält , und in die Landschaft pinkelt, nimmt der Kleine das als gegeben und richtig hin. Warum also sollte er später das nicht auch mal tun? eigene Grenzen werden leichter überschritten, wenn man sieht, wievielen Menschen es egal zu sein scheint. Da ziehen andere nach, der Herdentrieb funktioniert auch hier. eine deutliche Bemerkung, wo es möglich ist, ohne eine auf die Nase zu bekommen, eine anzeige wegen öffentlichen Ärgernisses, mehr bleibt dir nicht. sich zu überlegen, durch welche Ausscheidungen man wo mit dem Hund geht oder gehen könnte, ist wenig sinnvoll und erschwert nur jeden Weg!

Es gibt Straßen und Wege wo der Mensch wohl permanent durch Hundeurin geht, weil die Halter zu bequem sind, mit ihrem auf eine Wiese zu gehen. Dass Deine Beobachtung nicht rechtens ist ist klar und Du kannst auch Anzeige wegen öffentlichen Ärgernisses machen.

Sherloka 28.11.2014, 03:34

Heute stand ein Polizeiauto direkt gegenüber, die Herren haben dem praktisch beim pinkeln zugesehen! Kein Witz!

0

Hunde pinkeln auch auf der Hundewiese was soll man da sagen wenn man muss dann muss man dein Hund läuft bestimmt eher durch das Urin andere Hunde als durch Menschliches Urin und wenn du keine anderen sorgen hast in Bolivien gibt es eine Stadt die durch Privatisierung des Trinkwassers komplett aufgrund mangelnder Finanzieller mittel von jenem Sauberen Wasser abgeschnitten ist die Bewohner sind gezwungen in einem Fluss zu Urinieren und zu Sche ißen der in einen See mündet von dem diese Menschen hauptsächlich ihr Wasser beziehen dabei wird der eben benannte Fluss weder gereinigt noch gefiltert. Sie trinken wortwörtlich ihre eigenen Ausscheidungen du siehst es gibt durchaus schlimmeres als das Pinkeln an einem Stromkasten

Roschi 28.11.2014, 03:25

Hunde haben aber keine hygienische Toilette so wie wir. Es ist deren Natur an der Freiheit zu Pinkeln. N Mensch findet an vielen Ecken ein WC und wenn nicht muss man ja wenigstens nicht mitten auf die Straße pissen sondern in einen Busch oder sowas. Und wenn man muss dann muss man. Ja. Aber Hunde müssen auch warten bis sie ausgeführt werden. Dann kann der Kerl der passen muss weil das Bier drückt auch fünf Minuten laufen um n Busch oder n WC zu nutzen

1
Sherloka 28.11.2014, 03:37
@Roschi

Letzte Woche hat ein junger Mann der mit Frau und Kind auf dem Spielplatz war, direkt neben den Sandkasten gepisst, wo das Kind durchrannte und spielte.. ich bin selber fassungslos über so eine grenzenlose Sauerei.. .............und das mit Bolivien ist schlimm, aber die müssen ja auch nicht zwingend grade ins Trinkwasser kacken?!

0

Wow. Ist das bei euch echt so schlimm? Wenn jeder einfach überall hinpinkelt würde ich da nicht wohnen wollen. Ich kann dich da verstehen. Nur solltest du dir vllt nicht so viele Gedanken darüber machen. Auch wenn es schwer ist.
Mal ganz abgesehen davon dass es wirklich ekelhaft ist, verschwindet Urin nicht direkt im Steinboden. Daher stinkt es auch in manchen Ecken. Hunde riechen dass nur eher als Menschen. Aber ich bin in der Pflege tätig und zitiere hier mal meinen Lehrer : rein medizinisch wäre es hygienischer jemandes Urin zu trinken als ihn jemanden zu küssen. Da im Mund mehr. bakterien als im Urin enthalten sind.

Tatsache ist auch wenn man es nicht verstehen will das Pipi eklig riecht aber mehr auch nicht.

Sherloka 28.11.2014, 03:33

Ja, mir fällt es wirklich ständig auf! Von dem heute hätte ich, wenn ich gewollt hätte, das Geschlechtsteil sehen können! Völlig schamlos... wäre das einmal, könnte ich ja noch drüber lachen, aber die pissen wo sie gehen und stehen, zum Teil sogar an die parkenden Autos.. und bei Tageslicht!! Ich kann echt nicht vor die Tür gehen, ohne das mindestens einmal'beobachten zu können'.. ich schaue natürlich sofort, durchaus geniert, weg.. aber irgendwie packt mich wenn das grade mal 2 Schritte weg ist sooo der Ekel und ich würde da am liebsten nie wieder langgehen so ungefähr... da könnt ich nicht mal vor die Tür >.<

0

das ist schon echt einigermaßen wiederlich was da läuft. ich würde es mal öffentlich machen. einfach mal mit einigen nachbarn (und da finden sich bestimmt einige) eine Demo zu initiiren.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?