Das Gefühl von einem Rausch, aber ohne Alkohol :D?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder durch intensive Meditation, oder durch sogenannte Binaurale Beats. Wobei ich bezweifle dass man durch letzteres wirklich einen Rausch bekommt, auch wenn Binaurale Beats nachgewiesener maßen Gehirnwellen manipulieren können.

Mithilfe der verschiedenen Solfeggio Frequenzen. Durch Meditation, oder du drehst dich 40mal um die eigene Achse

Also wenn du in einen großen Drehstuhl schnell genug gedreht wirst, kriegst du zumindest den Tunnelblick und die Übelkeit.

Alleine irgendwie schwer. Vielleicht mit Motor 😂

0

Achterbahn fahren.

Zu Hause xD Der Heide Park hat Winterpause :(

0

Die differnz zwischen Alkohol und Drogen ist echt sinnlos aber egal das ist nicht das Thema...
Du kannst vllt deinen Geist und deine Sicht für kurze Zeit verändern oder so aber nichts was wirklich an einen z.B psychedelischen Rausch rankommt.

Meditiere.

Mache Musik.

Schlage einen ganz einfachen Trommelrhythmus, einfach dum-dum-dum-dum-dum-dum, etwa im doppelten Sekundentakt, und versuche, Dich ganz darauf zu konzentrieren.

Oder leg Dich vielleicht flach auf den Boden, schließe die Augen und höre Dir einen solchen Rhythmus an:

Treibe einen anstrengenden Sport. Oder laufe vielleicht ein paar Kilometer.

Beschäftige Dich mit abgefahrenen Theorien.

Nimm Dir ein bedeutungsschwangeres Wort und wiederhole es immer wieder, während Du an einer Gebetskette die Knoten oder Perlen durch Deine Finger gleiten lässt.

Lies heilige Schriften, die dich begeistern.

Es gibt einen Mann, der natürlich Alkohol produziert und somit quasi in einem Dauerrausch ist xD

Hahaa. Wie krass ist das denn? xD

0

Bei dem Eigenbrauersyndrom prodozieren Hefepilze im Darm Alkohol. Das hat aber leider mehr als nur ein Mann.

0

las dich hypnotisieren 

Was möchtest Du wissen?