Das Gefühl, der Gleichgültigkeit

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kenn ich nur gut,ich glaub das das ein weckruf an dich selber ist,dich mit dem Leben auseianander zu setzen. übrigens wirst du dieses Gefühl immer wieder erleben.

Kenn ich. Am besten, man sucht sich dann irgendwas, was man tun kann, auch, wenn es nur so Sachen wie aufräumen sind. Vielleicht hat man auch noch Schulsachen zu erledigen (jetzt in den Ferien wahrscheinlich eher nicht^^), zu denen man sonst keine Lust hatte und sie aufgeschoben hat.

Das könntest du so empfinden.

Wie andere es empfinden, können andere nicht sagen oder gar beschreiben. Daher bringt es nicht über Wahrnehmungen zu diskutieren, wenn jeder eine andere Wahrnehmung hat. - V.A. über Gefühle.

Angst vorm Club, Angst vor Menschen was soll ich tun?

Hi ich will am Freitag mit meinen zwei Freundinnen in einen Club gehen, da ich mehr unternehmen will und mehr ins Leben gehen will, mehr mein Leben leben, nebenbei hab ich auch noch schwere Depressionen und hoffe, dass es vielleicht bisschen was hilft etwas zu unternehmen.Leider habe ich total Angst vor Menschen und besonders Menschenmassen.Ich will da aber unbedingt hin und mich nerven meine Ängste sowieso alle.Ich kann diese Angst aber meistens auch gut verbergen, ich hab es dann aber nur oftmals schwer, mich zu beruhigen, ruhig, locker und wenigstens ein Bisschen entspannt zu werden, ich habe da oft das Gefühl beobachtet zu werden und fühle mich dadurch total unwohl und werde völlig steif und komisch.Wenn die Menschenmenge sehr dicht ist, hab ich manchmal auch so was wie Platzangst oder so, ich fühle mich eingeengt, kann plötzlich nicht mehr so richtig atmen (aber nich schlimm) ich breche innerlich in totale Panik aus, würde am Liebsten schreien und habe manchmal das Gefühl gleich zusammen zu brechen, dann muss ich immer so schnell wie möglich aus der Masse raus und quasie fliehen. Denken kann ich dann auch nicht mehr wirklich ich denk dann nur noch "Hilfe will hier weg, will hier raus"Hat vielleicht jemand einen Tip, was ich tun kann, damit ich mich besser beruhigen kann und vielleicht nicht so beobachtet fühle oder damit vielleicht gar nich so viel Angst aufkommt?

...zur Frage

Wie fühlt man Gefühle?

Komische Frage, ich weiß, aber es ist allem Anschein nach noch nie jemand auf die Idee gekommen, danach zu fragen...


Fühlt man sie eher so wie zum Beispiel einen schnelleren Herzschlag, oder das Gefühl, wenn man satt ist?
Oder eher ... naja, als Kopfsache?

Wie fühlt sich „Angst“ im Vergleich zu „Unwohlsein“ an? Und ist „Eifersucht“ eine Kombination aus „Deprimiert“ und dem Gedanken „das will ich auch haben“, oder ein eigenes Fühlen?

(Und noch etwas: Ist ein seltsames, warmes, aber irgendwie unangenehmes Gefühl in der Herzgegend ein Gefühl in dem emotionalen Sinn, oder eher, naja, etwas körperliches?)

...zur Frage

Arzt rufen? (ANGST)?

Bei mir wurde eine Angst-, Panikstörungen diagnostiziert, jetzt stehe ich nach langen kurz vor einer Panikattacke.. habe angst das Gefühl für die Realität zu verlieren, ich fühle mich als Rutsche ich aus mir selbst raus.. wörtlich..als Slided mein Geist langsam aus mir raus.. Augen schließen geht aus Angst nicht..

Stehe kurz vor einer Panikattacke.. wenn ich einen Arzt rufen sollte, will ich nicht in eine Klinik.. Ich will zuhause bleiben..muss ich zwingen da bleiben oder wie läuft das?

Gruß

...zur Frage

Angst und komisches Gefühl wegen Mathearbeit 1?

Also wir bekommen morgen unsere Mathearbeiten zurück und ich habe angst dass ich eine schlechte Note bekomme da ich schon in der ersten Arbeit eine 5 geschrieben habe. Ich habe jetzt die ganze Zeit Angst und ein komisches gefühl und kann nicht schlafen oder ruhig bleiben. Wass sollte ich jz machen um mich zu beruhigen ? Mfg

...zur Frage

Komisches Gefühl im Bauch vor Aufregung?

Ich habe seit ein paar Tagen jeden Morgen und jeden Abend ein sehr komisches Gefühl im Bauch, mal stärker, mal schwächer. Es ist in der Magengegend bzw. im Oberbauch. Mir ist dann zwar nicht richtig übel, nicht so, als würde ich mich jeden Moment übergeben, aber dieses Gefühl ist drückend und manchmal ziehend. Es ist auch so, dass mich in letzter Zeit Sorgen plagen, denn ich fliege in zwei Wochen nach China und habe ziemlich Angst vor dem 11-stündigen Flug. Kann es vielleicht von dieser Aufregung sein? Oder vielleicht Ernährung? Ich achte eigentlich darauf, relativ gesund zu essen, besonders zum Abend hin.

Hat jemand eine Idee? Ich will ungerne vor dem China-Austausch krank werden...

...zur Frage

Süße Tiere streicheln sorgt für Aufregung?

Kennt jemand dieses Gefühl, wenn man ein süßes Tier streichelt und sich plötzlich wie ein kleines Kind fühlt, dass sich nicht unter Kontrolle hat? Also, ich meine wenn man das Tier streichelt und es am liebsten auf den Boden oder so drücken will, weil es so süß ist und man seinen Kiefer zusammendrückt wenn man mit dem Tier spricht? Ist das normal? Hab mit paar Freundinnen gesprochen und die meinten bei ihnen wäre es genau so...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?