Das Gefühl das man schon da war..

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist schon möglich, denn niemand kann ja sagen, ob man nach dem Tod weiterlebt oder was mit einem danach passiert..!

Also ich finde es eine sehr spannende Frage, aber sie wird wahrscheinlich auf ewig ungelöst bleiben! ;)

Du hattest sowas wie Deja-vu's! Das passiert mir meistens auch, ist schon komisch aber auch iwie geheimnisvoll! ^^

vielleicht ist das ein Déja vu. das kommt aus dem französichen und bedeutet "schon gesehen". aber das hat normalerweise eig. fast jeder (:

es soll ja sowas wie ein vorleben geben...

Was ist das was wir das Fühlen/komisch finden?

Hallo

Ich habe eine Freundin in Internet kennengelernt und wir haben uns gegenseitig Informationen von uns ausgetauscht (Alles schön und gut)

Was mir aber aufgefallen ist das wir viel von Charakter ähnlich sind und unser Alltag erschreckend gleich gestalten und unsere Familien ziemlich gleich sind.

Als wir uns aber gegenseitig Bilder ausgetauscht haben, hab ich gemerkt das ich sie irgendwo her kenne...aber es kann ja nicht sein weil sie weiter weg wohnt und noch nie in meine Stadt war oder geschweige den wo anders auf eine andere Plattform Angemeldet ist...(hat sie zu mir gemeint)

Als ich aber meine Bilder ihr geschickt habe, hat sie zu mir auch gemeint sie kennt mich woher und die Bilder habe sie schon mal gesehen..aber es kann nicht sein weil ich die Bilder wenige Sekunden davor gemacht habe.

Aber ich treffe mich demnächst mit ihr und mal schauen was raus kommt...

Ich frage mich aber immer noch was das für ein komisches Gefühl war und was glaubt ihr was das war?

...zur Frage

Ich fühle mich leer als hätte ich mein Leben nicht im Griff und als werde ich es niemals im Griff haben?

Hey ich bin 18 Jahre alt und Schülerin ich fühle mich so leer und das mal stärker und mal weniger was kann ich dagegen tun ich habe das Gefühl das aus mir niemals etwas werden wird ich habe eigentlich große Pläne und habe auch sehr gute Noten aber trotzdem habe ich das Gefühl nicht zu schaffen was ich mir wünsche und das lässt meine Gefühle durchdrehen .

...zur Frage

Seit ihr schonmal Umgezogen aus eurer Heimatstadt? also alleine irgendwohin?

Hallo,

also ich muss ab September wegen meiner Ausbildung in eine komplett andere stadt die ca. 1,5 stunden von meiner Heimatstadt entfernt liegt. Seit ihr schonmal alleine irgendwohin gezogen? Wie ist das Gefühl? Habt ihr Heimweh? Würdet ihr es nochmal machen? Wie sind eure Erfahrungen...

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie wahrscheinlich ist es, sich in Hamburg zu begegnen?

Ich stelle die Frage aus einem sehr albernen Grund. Ich und ein Mitschüler, den ich nicht leiden kann, wollen nach unserem Abitur beide in Hamburg studieren. Ich weiß, dass die Stadt recht groß ist und es natürlich auch sein kann, dass wir nicht direkt in der Innenstadt sondern weiter außerhalb leben, noch dazu gehen wir an verschiedene Hochschulen, aber ich habe keine Lust darauf nach meiner Schulzeit dieser Person wieder begegnen, da sie mich jetzt schon genug nervt und ich eigentlich mit ihr abschließen will

...zur Frage

Kennt jemand dieses Gefühl der Unwirklichkeit?

Hallo zusammen, ich wollte euch etwas fragen. Ich weiß nicht, ob ihr euch damit auskennt oder dieses Gefühl selbst kennt. Seit längerer Zeit (ca. 3 Jahre) fühle ich mich so, als würde ich neben mir selbst stehen und mich beobachten. Das fing an als meine Mutter vor 3 Jahren gestorben ist. Ich musste leider zusehen, wie der Rettungsdienst versucht hat sie wiederzubeleben. Und plötzlich war es so, als wäre mein Geist aus meinem Körper geschieden. Ich konnte mich selbst beobachten. Seitdem fühlt sich mein Leben so künstlich und unreal an, als würde sich mein Leben auf einer Bühne abspielen und ich bin nur der Zuschauer. Auch heute noch, 3 Jahre später, habe ich das Gefühl, dass mein Leben nicht real ist. Alles fühlt sich so komisch an und manchmal ist es schwer zu begreifen, dass ich wirklich existiere. Ich wohne jetzt schon länger in einer anderen Stadt und mache eine Ausbildung, aber das alles ist auch unrealistisch für mich. Es ist immer noch so, dass ich mir selbst zusehen kann, wenn ich irgendwas mache, als wären mein Körper und mein Geist getrennt. Dieses Gefühl macht mir schon Angst. Wenn ich jemandem etwas sage, hört sich das manchmal so an, als würde diese Stimme nicht zu mir gehören oder als würde ich mir selber zuhören. Ich kann da mit niemandem drüber reden, deswegen schreibe ich es hier rein. Kennt das jemand von euch oder weiß was das ist?

...zur Frage

Ich habe häufig das Gefühl, dass das Leben zu kurz sein könnte. Geht es andere genauso?

Nicht, dass ich depressiv bin oder so, aber ich habe häufig das Gefühl, dass das Leben in ein paar Wochen, Monaten, oder einem Jahr vorbei sein könnte, oder sich komplett verändern könnte (nicht im positiven Sinne) und das ohne ersichtlichen Grund, damit meine ich, dass es mir Gesundheitlich eigentlich gut geht. Geht es jemanden ähnlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?