Das Gebet im Islam....

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gebet um die richtige Eingebung Djâbir Ibn ~Abdullah(r) berichtet: Der Prophet, Segen und Frieden auf ihm, lehrte seinen Gefährten, wie man Istikhârah für alle Angelegenheiten betet, genauso, wie er ihnen eine Sûrah aus dem Qur'ân lehrte. Er sagte: "Wenn jemand von Euch eine Sache unternehmen will, dann betet 2 freiwillige Einheiten (2 Raka) und sprecht anschließend folgendes Bittgebet:

O Allâh, ich bitte Dich um die Eingebung der richtigen Entscheidung aufgrund Deines Wissens und ich bitte Dich um Kraft (zur Durchführung des Vorhabens) durch Deine Macht, und ich bitte Dich um Deine unermessliche Gunst. Denn Du hast die Macht (dazu) und ich nicht, und Du weißt (alles), und ich weiß nicht(s); und nur Du kennst das Verborgene! O Allâh! Wenn Du weißt, dass diese Angelegenheit [hier die Angelegenheit erwähnen, wofür man die richtige Entscheidung wissen will] gut für mich ist, für meinen Glauben, für meine Lebensführung und für mein Ende, so bestimme sie mir und erleichtere sie mir, sie zu erreichen. Und gib mir dann Deinen Segen dazu. Und wenn Du weißt, dass diese Angelegenheit schlecht für mich ist, für meinen Glauben, für meine Lebensführung und für mein Ende, so wende sie von mir ab und halte mich von ihr fern! Bestimme mir Gutes, wo immer dies auch sein mag, und mache mich dann damit zufrieden.


.....eine Antwort muss nicht unbedingt in einem Traum eintreffen!

Sondern wo und wie kann sie noch treffen ?? Muss man das Gebet auf arabisch oder kann man sie auf jeder beliebiger sprache aussprechen ?

0
@Romeo111

Das Gebet ansich, also die Raka, muss man wie immer in arabischer Sprache halten

Das Dua / Bittgebet in deutsch.

Manchmal ändert sich nach einem Istikhara Gebet die Einstellung und der Wunsch etwas zu tun ... das ist eine Antwort

Oder man schlägt einfach den Koran auf, mit der Absicht die Antwort zu finden, und liest die Abschnitte der Seite.

1

Du meinst bestimmt das Istikhara. Ich habe da wenig Ahnung, aber habe etwas gefunden, dass evtl. weiterhilft: Das Ergebnis von Istikhara kann viele Formen einnehmen. Grundsätzlich gehst du nach deinen Gefühlen, ob du dich nun besser fühlst oder nicht. Genauso kannst du vielleicht beobachten, ob sich Dinge geändert haben, entweder für oder gegen dich. Schließlich kannst du, als eine wunderschöne Gnade von Allah, mit einem Traum beschenkt werden. Wisse, dass du dem Ergebnis von Istikharah folgen musst, denn die Zuwiderhandlung ist gleichbedeutend mit der Ablehnung der Rechtleitung Allahs, nach der du gebeten hattest.

Zunächst solltest du deinen Kopf frei machen, und nicht schon eine Entscheidung für dich getroffen haben und dann werden die Ergebnisse bereitwillig folgen. Der Prophet sallallahu 'alaihi wa sallam schickte Zainab eine Heiratsanfrage. Sie weigerte sich sofort, die Anfrage zu akzeptieren, indem sie ihre Absicht ausdrückte, diese Angelegenheit Allah zu überlassen: „Ich tue nichts, bis ich um den Willen meines Herrn gebeten habe“. Allah, der der die Bitten erhörende, antwortete auf ihre Bitte nach Hilfe und offenbarte eine Ayah, der die Ehe billigte.

Wir könnten schockiert sein aufgrund ihrer Verweigerung, die Anfrage von demjenigen zu akzeptieren, der der beste Ehemann, den eine Frau haben kann, ist. Jedoch erkannte sie, dass nur Allah es ist, der weiß, wie erfolgreich solch eine Ehe sein wird, und als ein Zeichen der Würdigung, ist diese Antwort nun in unserem Heiligen Buch erhalten.

Der Prophet sallallahu 'alaihi wa sallam sagte einmal zu 'Aischa:

„Ich habe dich im Traum gesehen. Der Engel brachte dich eingehüllt in einem Seidentuch und sagte zu mir: "Das ist deine Frau!“ Ich nahm das Tuch von deinem Gesicht ab und sah, dass du diese Frau bist. Da sagte ich zu mir: „Wenn dieses (Vorzeichen) von Allah ist, so wird Er es vollenden!““(Bukhari)

Ja genau Istikhara danke dir Bruder..Ich werde bei youtube videos dazu suchen. Natürlich werde ich die Frau heiraten die Allah für mich gut sieht.Man muss so lange Beten bis man ein zeichen von Allah bekommt.Sehr schöne geschichte von Unseren Lieben Propheten Hz Muhammed s.a.w. Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?