Das Fest der Freude an der Tora auch christlich?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Simhat Torah ist im Herbst. Um diese jahreszeit gibt es kein christliches Fest.

An Simhat Torah feiert man, dass der Torah-Zyklus beendet wurde und wieder anfängt. d.h. dass die ganze Torah in der Synagoge ein mal laut vorgelesen wurde (über das ganze Jahre).

Bei den Christen gibt es keinen solchen Zyklus, also warum sollten sie feiern?

nein, es gibt kein fest der bibel oder so etwas... die einzelnen geschehnisse gibt es in form von feiertagen, wie zb. weihnachten - die geburt christi. ;)

Elefant04 29.04.2012, 12:09

okay... Lieben Dank :)

0

Ein Pendant zu diesem jüdischen Fest gibt es für Christen auch in diesem Fall nicht. Schließlich erfreuen sie sich weniger an der Tora, als am Evangelium und dem Neuen Testament, an welchem sich leider die Juden nicht so sehr erfreuen. - Ist es doch ihr verpasstes Schicksal, dass sie Jesus Christus nicht als das erkannt haben was er für die Christen ist, nämlich Gottes Sohn, ihr erwarteter Messias.

Nein das gibt es nicht. Ueberhaupt gibt es keinerlei gemeinsame Feste zwischen dem Judentum und dem Christentum. Obwohl das Christentum vom Judentum abstammt sind es zwei komplett unterschiedliche Religionen also warum sollten Sie die gleichen Feste feiern?

Was möchtest Du wissen?