Das "Fallen" Gefühl in Träumen. Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab das öffters mal man liegt im bett und schläft und hat das gefühl einfach zu fallen das ist total unangenehm :/ und iwie ist man dann geschockt und wacht auf und dann ist es sofort weg... aber wie das entsteht weiß ich nicht! Ich kann nur sagen das es sich echt besch*issen (sorry wegen diesem wort) anfühlt!!

Sniper21Ghoste 23.03.2012, 18:26

Ehrlich gesagt finde ich das Gefühl recht angenehm... das errinnert mich an einen Rauschartigen Zustand bei dem Das Herz wie wild raast wenn man aufwacht , jedoch suche ich immer noch nach einer Erklärung dieses Zustandes :D thx

0
GrisuDrache 23.03.2012, 18:33
@Sniper21Ghoste

Ich nich.. ich habe immer das gefühl das einfach alles weg ist und es kribbelt so komisch :/ ich kann mir höchstens vorstellen das das was mit unsischerheit zu tun hat weil soweit ich weiß verarbeiten wir ja mit dem träumen die dinge die wir im wachzustand erlebt haben.. deswegen denk ich das es vill so ist das wenn man sich sehr unwohl gefühlt hat und einem sozusagen "der boden unter den füßen weggezogen wird" das so erlebt... wobei ich noch nie drauf geachtet habe wann ich diese träume habe.. aber das werd ich wohl demnächst mal tun!

0

Es ist meist ein schockmoment, deswegen wachst du dabei auch oft auf und schreckst zusammen ;)

Sebastian2412 23.03.2012, 18:18

Aber wie kannst du fühlen zu fallen obwohl du nicht fällst?

0
Sniper21Ghoste 23.03.2012, 18:21
@Sebastian2412

Ich halte eine GFS über das gesamte Schlafen ... also über alles ... und ich sollte erklären können wie das funktioniert mit dem "fallen " in träumen :D aber trotzdem danke für die antworten

0

Wüsst ich auch gerne. Mit "Lucid Dreaming" hat das aber denke ich nichts zutun o:

Was möchtest Du wissen?