Das erste Treffen mit online Bekanntschaft - Sie ist sich unsicher - Was kann ich tun, um die Unsicherheit so gut wie möglich zu entkräften?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe bei deiner Geschichte das Gefühl, dass sie es mag so wie es jetzt ist. Sie scheint aber Angst davor zu haben, dass sich durch euer Treffen etwas ändert... vielleicht, dass du merkst, dass du sie doch nicht so magst wie du dachtest, oder anders herum...

sie scheint Angst vor einer Veränderung zu haben und ist vermutlich glücklich so wie es jetzt läuft...

Ich kann ihre Bedenken irgendwie nachvollziehen aber ich glaube, dass du ihr zeigen kannst, dass du dir ganz sicher bist und wenn das Treffen nicht so läuft, dass man es dann auch abbrechen kann...

Auf jeden Fall solltest du ihr deutlich machen, dass es dir nicht darum geht, sie direkt mit nachhause zu nehmen und flach zu legen, sondern, dass es wirklich nur um das Livetreffen geht :)

Ich hoffe ich konnte etwas helfen :)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gorlam
15.08.2016, 16:45

Du sprichst mir aus der Seele! Genau das Gleiche denke ich nämlich auch. Sie hatte in der Vergangenheit ein paar Probleme, fühlt sich vll. deswegen gerade so wohl und möchte die Gefahr einer negativen Veränderung nicht eingehen.

0

Da kannst du gar nichts tun. Trefft euch einfach so schnell wie möglich. Je eher desto besser. Denn je länger man wartet, umso mehr gewöhnt man sich an den Anderen. Und im Falle eines Falles dass es ein Reinfall wird, ist die Enttäuschung umso größer. Außerdem ist es Zeitverschwendung wenn man nach Monaten wenn nicht gar Jahren feststellt, dass man doch nicht zueinander passt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gorlam
15.08.2016, 16:41

Also heißt es einfach Augen zu und durch.

0

Frage sie doch einfach, wie sie sich das denn vorstellt....ob sie Dir einen Vorschlag unterbreiten kann....dann hat sie den Heimvorteil, sprich sie fühlt sich im selbst gewählten Lokal schon mal heimisch, kennt dort eventuell Leute, das vermittelt Sicherheit...

Aber es macht wirklich keinen Sinn länger zu warten, wenn Ihr Euch doch prima versteht und es Optisch auch passt, kann ja kaum etwas schief gehen..

Falls sie sich doch nicht überwinden kann, würde ich das Ganze abbrechen, denn Ihr blockiert einander nur...

Ich hoffe sie findet den Mut dazu....viel Glück Euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirke nicht zu überzeugend, das verschreckt sie nur umso mehr. Sag ihr, dass du das akzeptierst und respektierst und wenn sie nicht möchte, muss sie nicht. Je weniger aufgezwungen, desto besser. Sollte wirklich von beiden Seiten Interesse an einem Treffen vorhanden sein, kommt das von alleine zustande, ganz ohne Bedenken. Dafür ist halt Geduld gefragt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gorlam
15.08.2016, 16:39

Sie meint ja schon, dass sie sich in mich verliebt hätte. Deswegen ist das Ganze für mich so konfus ^^

0

Was kann ich tun. damit ihre Bedenken etwas entkräftet werden

Verabrede dich mit ihr an einer öffentlichen Stelle/Platz. Das sollte ihr schon eine gewisse Sicherheit geben.

Eine Verunsicherung ist in der heutigen Zeit auch normal, denn oft genug liest man die schlimmsten/traurigsten Vorkommnisse und allein das reicht aus, um viele zu verunsichern!

Viel Sapß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?