Das erste Mal zum Frauenarzt - Größere Brüste durch Pille?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Nein 100%
Ja 0%

8 Antworten

Nein

Die meisten Frauen nehmen zwar zu aber selten da wo sie wollen. Ob das bei dir nun ausgerechnet die Brust ist das kann man vorher nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder reagiert anders auf eine Pille. Wenn die Brüste wachsen, dann durch Wassereinlagerungen, ob man das will - fraglich.

Bei meinem ersten Besuch beim Frauenarzt (mit 14, auch wegen der Pille) wurde ein Ultraschall meiner Gebärmutter gemacht, außerdem wurden mir Fragen gestellt bzgl. meines Körpers (Gewicht, Größe, Periode...). Jeder Frauenarzt handhabt das jedoch anders. Wenn du etwas nicht willst, dann musst du es auch nicht machen.

Wie gesagt, ob man Wassereinlagerungen wirklich möchte, ist fraglich. Ich nehme seit drei Jahren die Pille (Maxim) habe immer noch ein A-Körbchen, was ich auch gut so finde. Ich möchte keine Wassereinlagerungen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch keine Pille wachsen die Brüste, es kann sich höchstens temporär Wasser einlagern. Beim ersten Besuch beim Frauenarzt wirst du wahrscheinlich noch nicht untersucht, aber es werden dir Fragen zu deiner Periode und deinem Sexualverhalten gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Frauenärzte stehen nicht darauf, wenn Mädchen auch noch solche Nebenwirkungen haben wollen.

Jeder Körper reagiert anders auf die Pille. Meine Brüste zB sind nicht gewachsen, aber ich habe 15kg zugenommen.

Es gilt, die Pille zu finden, die dein Hormonhaushalt verträgt. Das alleine sollte dir das genug wert sein, und dich nicht noch dazu veranlassen, davon große Brüste haben zu wollen.
Die Pille ist wirklich nur zur Verhütung da oder bei Menstruationsproblemen.

Beim ersten FA Termin werden dir übrigens nur ein paar Fragen gestellt und einmal deine Vagina abgetastet. fühlt sich sehr merkwürdig an und etwas kalt, aber ansonsten ist das nichts besonderes. Und nein, die achten nicht auf Scharmbehaarung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine ganze Körbchengröße mehr wäre außergewöhnlich. Ich habe auch immer -sogar nach der Geburt meines ersten Kindes - sehr kleine Brüste gehabt. Damit habe ich gut leben gelernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein erster Frauenarzt Besuch lief so ab : meine Ärztin hat mich anfangs erstmal gefragt wieso ich gekommen bin,  dann sagte ich wegen der Pille danach stellte sie fragen wie ob ich schonmal Geschlechtsverkehr hatte usw,  dann hat sie mich bei der Pille beraten und danach hat sie ein Ultraschall gemacht. 

Meine Brüste sind seit dem ich die pille nehme um 2 Körbchen gewachsen,  dafür habe ich aber auch 10 kg zugenommen.  Ausserdem ist meine Haut viel besser geworden, aber wie schon andere geschrieben haben,  jeder reagiert anders auf die Pille,  manche merken sogar gar keine Veränderung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir wurde Garnichts gemacht bein Frauenarzt, hat nur nachgefragt, ich wollte auch nur die Pille, weil ich meine ersten male nur mit Kondom hatte und ne Woche lang dachte ich wäre schwanger (theoretisch war ich da zum ersten MaK dort, aber das ist ja keine routine)
Jedenfalls wollte ich die Pillex hab son Blatt ausgefüllt, dann hat sie mich Sachen gefragt und fertig.
Sie hat mir mein Rezept gegeben und meinte ich soll in 3 Monaten wieder kommen, war seitdem aber nicht mehr da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir meine Brüste operieren lassen.
Das mit Pille könnte stimmen, aber du nimmst nicht nur an deinem Busen zu sondern überall. Also das ist leider kein Wundermittel für sowas!
Bei meiner Pille die ich nehme, ist alles wie immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?