Das erste Mal zu ihm nach Hause, soll ich es meinen Eltern sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, solange ihr nicht zusammen seit, musst du das nicht. Wie alt seid ihr denn, nur mal so? Vielleicht hast du ja jemanden, mit dem du lieber darüber redest. Ich hab jetzt keine Eltern mehr, aber wenn, dann würde ich auch nicht mit denen darüber reden, das wär mir auch unangenehm. Ich rede über sowas immer mit dem Freund vom meiner Schwester. Selbst bei meiner Schwester wär es mir unangenehm, aber zu ihm hab ich einfach ein mega großes Vertrauen, vielleicht gibts bei dir ja auch so eine Person, ansonsten denke ich, ist das auch nicht nötig😘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ForYouAndMe 12.10.2017, 23:30

Danke für deine Antwort :) ich bin 17 und er ist 19. Ich habe mit einer Freundin der ich auch sehr vertraue, darüber geredet :)

0

Hallo, ja das solltest du auf jeden Fall  deinen Eltern sagen, wenn du dorthin gehst. Aber das ist doch sehr sonderbar und eigentlich total sinnlos. Warum sollst du seine Familie kennen lernen, wenn du ihn noch nicht mal richtig kennst und nicht mit ihm zusammen bist.  Du solltest nicht so naiv sein und alles tun, was man dir sagt, ohne dir Gedanken darüber zu machen. Frage ihn was das soll und ob die Familie dich zuerst begutachten muss, ehe er mit dir zusammen kommt. Wenn das so ist, kannst du ihn sowieso schon gleich vergessen.Ich würde das jedenfalls nicht wollen und auch nicht tun, wenn ich nicht mit ihm zusammen wäre. Wenn überhaupt, dann soll er zuerst zu dir kommen und nicht umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ForYouAndMe 12.10.2017, 23:29

Danke erstmal für deine Antwort! Ich kenne ihn schon gut, wir kennen uns seit 2 Monaten und treffen uns seit ca. 5 Wochen regelmäßig. Es kam nur so zu dem Thema, weil ich ihm gesagt habe, dass meine Eltern wissen, dass ich mich mit ihm treffe. Daraufhin hat er eben Angeboten, dass ich gerne mal zu ihm kommen kann, damit ich seine Familie kennenlerne.

Bei mir dauert es lange, bis ich mit jemanden zusammen komme. Ich will genau wissen, worauf ich mich einlasse. Ich fand die Idee von ihm gut,weil ich ihn so noch besser kennenlerne und ich mir sicher bin, dass ich nicht nur einfach eine "Phase" von ihm bin

0
marenka111 13.10.2017, 01:21
@ForYouAndMe

Wenn du meinst das ist alles seriös, dann ist das auch okay. Wollte dich nur zum Nachdenken anregen, denn man hört ja nicht immer nur Gutes. Und ja, ich würde es an deiner Stelle wenigstens deiner Mum sagen, einfach so erwähnen, ohne ein großes Ereignis daraus zu machen. Nötig ist das nicht unbedingt, aber  selbst solche Kleinigkeiten festigen das Vertrauen zwischen euch und darüber wird sie sich bestimmt freuen. Weißt du, das schafft im Allgemeinen eine viel lockere familiäre Atmosphäre, die mit Sicherheit auch in Zukunft vieles leichter machen kann.

0

Warum denn nicht?
Ich würde jetzt kein großes Thema draus machen. Ich würde es nebenbei einfach mal einwerfen...z.B. "Bin morgen übrigens bei . . . !" oder "Tschüß, bis später, gehe jetzt zu . . . !"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es einfach sagen sonst kommt wieder "warum hast du uns nichts davon erzählt". Du musst ja kein großes Ding draus machen sondern einfach nur so sagen wie es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, solltest du. Wenn nicht deinen Vater, deiner Mutter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?