Das erste Mal wie zur Sache kommen?

5 Antworten

Hi Michael :-)

Schön zu hören, dass ihr euch gegenseitig immer wieder eure Liebe gesteht und die gemeinsame Zeit zusammen genießt :-)

Und wie es so ist, macht ihr nun auch langsam erste Erfahrungen mit dem Körper des Partners. Ihr macht bislang alles richtig. Lernt eure Körper erst einmal gegenseitig vorsichtig beim Petting kennen. Ihr seid beide noch sehr jung und habt unendlich viel Zeit, es gibt also keinen Grund, jetzt alles zu überstürzen und gleich "zur Sache" zu kommen. Der Weg dahin ist das Ziel und nicht die Geschwindigkeit ;-)

Dass ihr beide bald das Gefühl und den Drang dazu bekommt, mehr zu wollen, ist etwas ganz Normales. Wenn deine Freundin dies genauso empfindet, dann hast du bis jetzt auf jeden Fall nichts überstürzt. Ich würde dir bzw. euch dennoch empfehlen, mit eurem ersten Mal noch ein bisschen zu warten. Wie du schreibst, seid ihr beiden ja gerade dabei, eure Körper gegenseitig zu entdecken und kennen zu lernen. Dass ihr dabei Lust auf mehr bekommt, ist doch schon einmal ein gutes Zeichen dafür, dass es euch beiden gefällt und sie sich auch wohl fühlt dabei :-)

Macht vielleicht erst einmal da weiter, wo ihr aufgehört habt und erforscht euch langsam weiter. Immer Schritt für Schritt. Dann setzt ihr beide euch nicht gegenseitig unter Druck und bekommt langsam immer mehr Lust auf den anderen ;-)

Streichelt euch, küsst euch, stimuliert eure erogenen Zonen. Aber nicht indem du einfach ihre Brüste "knetest". Nein, versuche sie zärtlich zu küssen und zu streicheln und achte dabei auf ihre Reaktion. Du wirst ganz sicher erkennen, ob es ihr gefällt oder nicht. Es ist sehr wichtig, dass du dabei auf deine Freundin eingehst. Frage auch nach, ob es ihr gefällt, wie du sie berührst.

Lernt eure Körper ausführlich kennen und findet heraus, was euch gegenseitig Lust bereitet. Bestätige auch deiner Freundin, was dir gefällt, wenn sie dich berührt, streichelt und küsst. Wenn du bei ihrer Hose unsicher bist, dann frage zuvor einfach vorsichtig nach, ob es für sie okay wäre, wenn du diese ihr ausziehen würdest. Und dann achte auf ihre Reaktion. Lächelt sie dich nickend an, dann hast du die Erlaubnis dafür. Schaut sie eher besorgt und ängstlich, dann gib ihr noch etwas Zeit. Andersherum natürlich genauso. Überlasse es deiner Freundin, ob sie später einmal deinen Penis mit dem Mund verwöhnen möchte oder nicht. Setze sie auf gar keinen Fall unter Druck, sondern überlasse ihr diese Entscheidung alleine.

Ihr werdet es beide fühlen und spüren, wenn es dann irgendwann einmal soweit sein wird und ihr bereit für euer erstes Mal seid. Aber lasst es bis dahin langsam angehen. Ihr habt aller Zeit der Welt dazu. Außerdem steigert ihr dadurch eure Lust und das Verlangen nach dem anderen umso mehr. Und das kann sich nur positiv auf euer erstes Mal auswirken ;-)

Ein ganz wichtiger Punkt, wäre auch noch das Thema Verhütung. Habt ihr schon einmal darüber gesprochen, bzw. wisst ihr schon wie ihr verhüten wollt? Das solltet ihr auf jeden Fall klären, bevor ihr miteinander schlafen werdet. Vergesst das bitte nicht!

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche euch beiden alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Tipps für das erste Mal benötigen, kannst du mich natürlich gerne auch persönlich anschreiben :-)

LG

Naja wie du gesagt hast, versuch mal so andeutungen zu machen, die in die Richtung Hose ausziehen gehen. Wenn sie die erwidert hat sie kein Bock wenn sie dich machen lässt halt komplett ausziehen. Wenn sie sowas sagt wie das mit dem anfassen sollte sie damit kein Problem haben..

Ihr kommst so zur Sache, wie Ihr das beide empfindet! Ich fände jetzt eine Anleitung hier alles anderes als angebracht! Mach das, was Du willst. Wenn Du nichts machen willst, dann mach nichts! Lass Dich einfach gehen und folge Deinen Gefühlen!

Was möchtest Du wissen?