Das erste mal, was kann man falsch machen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde da langsam rangehen. macht doch erst mal ne runde rum und n bisschen petting etc. rede mit ihr über sex, frag sie worauf sie steht, sag ihr dass du dich noch nicht auskennst und frag ob sie dir zeigt wie man sie richtig fingert. das gehört beispielsweise zum vorspiel. nippel massieren, küssen, fingern, oral.

der sex an sich wird wohl eher instinktiv verlaufen, positionen findest du genug online aber zum reinfinden ist missinarsstellung wohl am besten. der eingang ist weiter unten als man denkt. 

mach dir nichts draus wenn es nicht sofort super läuft. mein freund ist nach 5 minuten vorspiel beim ersten mal gekommen und er war nicht mal jungfrau mehr. (wir haben dann ne kurze pause gemacht und nochmal angefangen bzw weitergemacht) 

denk dran ein kondom zu benutzen, auch wenn sie die pille nimmt. wenn sie schon sex hatte, wenn es auch nur eine person war, kann sie sich was eingefangen haben. ich habe mich zumindest mit meinem freund testen lassen bevor wir ohne kondom gemacht haben. 

viel spass. würde dir immer noch empfehlen zu warten. 

Entspann' Dich...

Es gibt kein Rezept für ein gutes "Erstes mal". Am besten nimmt man die Dinge so, wie sie gerade sind oder passieren.

Und wenn man sich berührt, miteinander redet, die Sorgen und Ängste miteinander teilt, sich gegenseitig zeigt und sagt, was man mag oder nicht mag - dann passiert alles ohne Buch und wissenschaftliche Erklärungen von allein.

Die Neandertaler haben's ja schließlich auch hinbekommen. Und die hatten eher die Arterhaltung im Fokus...

Danke sehr, für deine schnelle und sehr ausschlussreiche antwort.


0

Eigentlich kann man beim GV nichts falsch machen. Den jeder tickt anders und jeder bevorzugt andere Bedürfnisse. Welche, musst du herausfinden. Probieren geht über Studieren. Lg

Was möchtest Du wissen?