Das erste mal nassrasieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt auf die Haarlänge an.
Einige Flusen kannst Du getrost mit Duschgel einschäumen und mit einem Billigrasierer abkratzen.

Nehmen die Flusen wollartige Konsistenz an, solltest Du vorher mit der Schere oder besser noch einem Bartschneider zu Werke gehen!

Solltest Du in Erwägung ziehen, Dich dauerhaft "intim" haarlos gestalten zu wollen, empfehle ich Dir, Dich zuckern zu lassen oder diese Tätigkeit selbst zu erlernen (Stichwort Halawa).

Ob dies ein Ersatz für die tägliche Gesichtsrasur ist, entzieht sich meiner Kenntnis, da ich altmodische Rasiermesser bevorzuge...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einen Rasierhobel ,mit auswechselbaren Klingen.

Leg dir ein nasses ,heisses Tuch auf die Stellen,die du bearbeiten willst.

Mit einem Pinsel und Rasierseife,schäumst du die Haut ein,und ziehst den Rasierer über die Haut,erst mal zum üben mit dem Strich,später dagegen.

Dann spülst du die Stellen mit Wasser ab,und reibst die noch nasse Haut mit einem Alaunstein ab.Das verschliesst eventuelle kleine Wunden.

Etwas später kannst du eine Lotion auftragen,aber keine Creme,denn die macht die Poren weich und öffnet sie,das freut die Pickel.

Google mal :Alaunstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minszens
19.06.2017, 21:46

funktioniert auch ein einwegrasierer, rasierschaum und after shave?

1
Kommentar von minszens
19.06.2017, 22:01

jo danke,

1

Mach es erst mal im Gesicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minszens
19.06.2017, 21:32

ok warum? und welche schritte sind zu beachten?

1

Was möchtest Du wissen?