Das erste Mal ins Solarium gehen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

^Die gute Frau an der rezeption wird dich gut beraten in sachen wie lange(empfehle ich so anzufangen) Desinfiziermittel steht dabei. Also ruhig nackt rein(vorher und anchher sauber machen und in gute studios ist noch zusätzlich eine Putze)ich habe so aftersun und noch before sun...weis leide rnich mehr wie heißen. sind in na blauen tube, stinken,brennen anfangs und bewirken wahre wunder^^. ne halbe std vorher gleichmäßig auftragen. nicht mehr als anfangs 4 mal die woche und später ca 2-3 mal um bräune zu behalten. fang sachte an sonst hast du nicht viel davon. weniger ist auf jeden fall und gesüdner. würde grob schätzen 12min(weis allerdings nicht dein hauttyp deshalb lieber fragen). achso, hatte damals mal ne Teebaumölcreme, die hat sehr sehr gut getan danach und entpickelte und roch noch dazu sehr angenehm, nur so nebenbei^^ hoffe ich konnte etwas helfen

mazdarz 29.04.2010, 11:24

4 Mal die Woche? ... ist das nicht ein bisschen viel?

0
chillo17 29.04.2010, 11:27
@mazdarz

ja oder 3 mal..achte etwas auf deine ahut. wenn sie spannt dann geh nicht. wenn du dich wohl fühlst geh

0
chillo17 29.04.2010, 11:31
@chillo17

bedenke aber immer deine gesundheit,hautalterung,das geld, die zeit, etc. jetzt im sommer mach ich mich halt blank(für frauen schlecht) und geh rasenmähen, in der sonne bügeln, fegen. freut sich direkt der kreislauf wegen bewegung und man hat arbeit geschafft. :-)

0
Fischkopp1 29.04.2010, 11:36

Vorsicht bei Teebaumöl. Das Öl sollte für empfindliche Personen immer verdünnt werden! Zudem können leicht Kontaktallergien auftreten. Auslöser sind die Terpene und Kohlenwasserstoffe, die im Teebaumöl natürlicherweise vorkommen. Sie oxidieren schnell, wenn sie mit Licht und Luft in Berührung kommen und bilden vermehrt Peroxide, die besonders bei leicht reizbarer Haut eine allergene Wirkung entfalten können. Daher muss Teebaumöl unbedingt dunkel und fest verschlossen gelagert werden! Gerade beim Sonnenbaden wird die Haut gereizt...

0
chillo17 29.04.2010, 11:52
@Fischkopp1

es war eine creme...und das wusste ich nicht. danke für den hinweis. mir hats jedenfalls gut getan

0

Man beginnt mit der schwächsten Bank, 2 x wöchentlich. Nach ca. 1 Monat wird sich die erste Bräune einstellen (vorher passiert nix), dann kannst Du auf die nächsthöhere wechseln - wie lange die Sitzung sein sollte, sollte Dir das Personal empfehlen. Wichtig ist, eine Schutzbrille zu tragen (gibt allerdings hässliche weiße Augenränder) - muss jeder selbst entscheiden. Sonnencreme zu benutzen ist nicht nötig - hinterher eine Aftersun-Lotion freut Deine Haut sicher, ist aber kein Muss. Da nach jedem Besuch die Bank desinfiziert wird, ist das nackte Sonnenbaden nicht unhygienisch sondern wird sehr häufig praktiziert. Viel Spaß ;-)

chillo17 29.04.2010, 11:25

1 moant? 4 mal in 1 1/2 wochen im winte rund ich sah aus wie frisch aus dem urlaub :-) aber sicherlich von mensch zu emsnch unterschiedlich

0

Hallo, normalerweise bekommt man im Solarium eine Creme für vorher und eine für nachher. Falls nicht kann man die dort aber auch kaufen. Zuhause würd ich dann schon ordentlich mit Feuchtigkeitscreme usw. eincremen. Normalerweise ist ja in der Sonnenbank eine Folie aufgespannt die nach jedem Besucher erneuert wird. Kannst dich also schon nackt reinlegen. Ich würde langsam anfange kommt ja auch immer auf die röhren usw an und dann steigern. Aber da berät dich bestimmt jemand im Solarium vor Ort.

Also zum einen: du musst mindestens 18 jahre alt sein.

außerdem...

  • schutzbrille ist zu empfehlen, außer du lässt die ganze zeit die augen unter der sonnenbank zu

  • wie lange du ins solarium kannst und welche stärke der röhren für dich empfehlenswert ist, sagt dir das fachpersonal vor ort. es kann anhand deines hauttyps feststellen, was für dich optimal ist

  • eincremen musst du dich nicht vorher (schon gar nicht mit sonnencreme) - aber im nachhinein ist es empfehlenswert, da dir das solarium feuchtigkeit aus dem körper zieht und deine haut schneller trocken wird

  • du kannst natürlich ganz nackt auf die sonnenbank (so gibts keine unschönen ränder) - aber du solltest ganz genau auf die hygiene im solarium achten. ist es sonst auch generell alles sauber? vorsichtshalber einfach das desinfektionsspray vor dem sonnenbad nochmal selbst zur hand nehmen und sprühen (nachwischen nicht vergessen). desinfektionsspray steht eigentlich immer in der kabine, wenn nicht, frag danach. manche solarien haben auch eine art "frischhaltefolie", die du einmal über die ganze bank legst.

  • zu empfehlen ist es, nicht öfters als 1 mal die woche zu gehen, da es sonst ungesund wird und auch die haut zu schnell altert

erstmal mußt du 18 jahre sein und dann achte darauf das du richtig beraten wirst ansonsten suche dir ein anderes studio,aber es kommt ja jetzt die sonne,dann kannst du dir das sparen,

mazdarz 29.04.2010, 11:19

Ich bin über 18.

0

die Strahlen, die Sonnenbrand verursachen, werden meist rausgefiltert. Nun kannst du dir die gefährlicheren Strahlen, die Krebs erregen können, reinziehen, ohne dass der natürliche Schutz, nämlich Sonnenbrand, dich warnt. Ich möchte hier aber keine Diskussion über die Harmlosigkeit von Solarien! ;-)

Es ist Frühling, die Sonne scheint...was hält dich davon ab, raus zu gehen?

mazdarz 29.04.2010, 11:26

Die Wolken. Außerdem kann ich hier nirgens nackt hin, sprich mich "komplett" bräunen.

0
DiplIngo 29.04.2010, 11:28

Die Sonne brennt doch so, da bekommt man Sonnenbrand und Hautkrebs! :oP

0

such dir am besten ein sonnenstudio, das dich in diesen fragen berät. dabei solltest du nicht das billigste studio wählen, sondern ein gutes, mit geschultem personal, das sauber ist und das moderne sonnenbänke hat - ich persönlich bevorzuge zertifizierte studios. es geht dabei schließlich um deine haut und uv-licht ist nur unbedenklich, wenn du es nicht übertreibst.

in einem guten studio wird dann zuerst dein hauttyp bestimmt. daraus leitet sich dann alles weitere ab, zunächst in form eines besonnungsplans: wie lange du auf welches gerät kannst und wie oft du gehen solltest. zu beginn sind das - je nachdem, was du für ein hauttyp bist - nur 6 oder 8 minuten. Sonnenbrand und sonstige Hautreaktionen können so ausgeschlossen werden. wenn du entsprechend vorsichtig bist bekommst du dann auch eine lang anhaltende natürliche bräune. alles was schnell geht ist nicht gesund und sieht auch nicht so aus.

Habe mich damals auch zuerst mal schlau gemacht, weil solarien ja nicht den besten ruf haben. wenn man sich aber ein bischen informiert merkt man, dass das lange nicht auf alle studios zutrifft. ich selbst gehe vor allem im winter alle 10 tage für 10 minuten auf eine leichte bank, weil es mir gut tut und mir bei einem hautproblem hilft. fett braun werde ich dabei nicht, bekomme allerdings einen gesunden teint. für den anfang musst du vielleicht öfter gehen.

Natürlich kannst du nackt auf die bank - deswegen ja ein sauberes studio - musst es aber nicht. creme mit lichtschutzfaktor darfst du auf gar keine fall vorher auftragen, auch mit anderen cremes wäre ich vorsichtig. hinterher ist feuchtigkeit spendende lotion sehr gut.

such dir ein gutes studio, in dem du beraten wirst und einen individuellen besonnungsplan kriegst. sei aber lieber vorsichtig mit dem kauf von flatrates und zusatzprodukten, schau erstmal, wie es dir gefällt - ganz wichtig ist die schutzbrille.

ich hoffe, der beitrag ist nicht zu lang und hilft dir - viel spaß in der sonne.

Ich würde es nicht machen, weil ich Sonnenbräune ungefähr 1000mal schöner finde als diese künstliche Solariumbräune. ;)

LG.

Andrea2009 29.04.2010, 11:17

Stimmt! Die Solariengebräunten sehen immer aus wie alte Suppenhühner.

0
mazdarz 29.04.2010, 11:23

Na ja ich hab genug Bekannte die auf die Sonnenbank gehen und bei denen sind die Ergebnisse okay. Sonst würd ichs auch nicht machen.

0
DiplIngo 29.04.2010, 11:31
@mazdarz

Naja, wenn Du Haut, die künstlich gealtert wird ok findest, dann nichts wie ab ins Solarium.

Denn das Solarien die Haut austrocknen und runzlig werden lassen, ist Fakt. So viel Feuchtigkeit bekommt man nicht mehr durch cremen rein, wie dabei flöten geht...

0
chillo17 29.04.2010, 11:32
@mazdarz

lieber dezente bräune als blass wie ne hauswand^^

0

"...Tipps, Ratschläge, Anregungen sind gerne willkommen..." knall dich mit Sonnencreme in die SONNE!

mazdarz 29.04.2010, 11:22

Hab ich gestern schon, aber ich glaub sie ist noch zu schwach und heute ist es bewölkt.

0
mazdarz 29.04.2010, 11:27
@Andrea2009

Hier leider nicht mehr :( kannst dich glücklich schätzen! Ich liebe das Wetter, wenns warm und sonnig ist :)

0

Was möchtest Du wissen?