Das erste mal Hash geraucht und mir geht es nicht mehr so gut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich geht es Dir danach nicht gut. Das Hash vom Schulhof oder Hintergasse ist gestreckt mit irgendeinem Dreck. Wenn Du Cannabis ernsthaft ausprobieren willst, dann nimm reines THC-haltiges Hanf aus biologischem Anbau (:D). Aber letztendlich braucht man so etwas nicht. Es ist ein Betäubungsmittel und sollte einzig zu medizischen Zwecken und keineswegs als Alltagsdroge oder dergleichen verwendet werden.

Das Schwindelgefühl geht selbstverständlich wieder weg. Für mich hört es sich auch so an als hättest Du an diesen Tagen (und vorher) nicht ordentlich gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SupDawgs
07.02.2016, 14:10

Genau nur etwas brot und jogurt  und ja ich dachte ich bekomme eine psyschose wo nie wieder weg geht

:D


0

Das hört sich ja furchtbar an. Bist du auch sicher das das Gras/Hasch war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SupDawgs
07.02.2016, 14:26

Ja es war braun und am stück^^

0
Kommentar von SupDawgs
07.02.2016, 14:27

Aber mein kollege meint das war mit spice gestreckt weil ich solche wirkungen ist eig nur bei spice ^^ naja ich lebe noch wenn es mir am dienstag nicht besser geht lass ich mich durchchecken^^ bin mal gespannt ob ich mcih vergiftet habe

0
Kommentar von Kollymaster
07.02.2016, 14:31

Hol dir lieber Gras das wird selten gestrekt oder lass es bleiben aber gestrektes Zeug kann echt gefährlich werden obwohl sowas echt selten gestrekt wird.

1

Was möchtest Du wissen?