Das erste mal Fliegen, was ist beim Koffer packen zu beachten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stichwort "Flüssigkeiten, Aerosole und "Schmiermittel ;-)" an Bord": Infos gibt es der Bundespolizei auf deren Reiseinformationsseite (und bei der Airline). 

Pack nichts ein - egal, ob Koffer oder Handgepäck -, was Du am Urlaubsort besorgen kannst; einen Supermarkt, eine Drogerie oder eine Apotheke gibt es so gut wie überall, vor allem am Flughafen. 

Über Aus- und Einfuhr verbotener Gegenstände oder Tiere, z. B. Artenschutz, informiert der Zoll. 

Grundsätzliche Reiseinfos über das Zielland liefert das Auswärtige Amt. 

Heimatadresse und Ansprechpartner auf Zettel in den Koffer legen. Auf den äußeren Kofferanhänger gehören nur der Nachname und eine Mailadresse, um Einbrechern keinen Hinweis zu geben. 

Dokumente OK? Online-Check-In machen. Bordkarten ausgedruckt oder aufs Handy schicken lassen? PA, RP gültig? Visum OK? Kreditkarte gültig? In die Geldbörse gehört ein Zettel mit Info, wer bei Tod oder Unfall benachrichtigt werden soll (deutsch/englisch): "Bei Tod oder Unfall benachrichtigen Sie bitte / In case of death or accident please inform ..." 

Kopien aller Unterlagen in die Cloud. Adressen der deutschen Botschaft, der Konsulate? 

Bargeld dabei? Geldwechsel im Zielland fast immer günstiger. Kleine Werte mitnehmen; sind leichter zu tauschen. 

T-Shirts und Hemden/Blusen werden mit Lagen Backpapier zusammengerollt. Die Rollen werden mit drübergezogenen Socken zusammengehalten. 

Unterwäsche so klein wie möglich falten. Eine Hose für die Oper beim Flug anziehen, die für die Gass' kommt in den Koffer -oder umgekehrt. 

Ein Sakko - für die Hotelbar oder das Sternerestaurant wird auf links gezogen und ganz obenauf gelegt. 

Schwere Teile so, dass sie unten bei den Rollen liegen, leichte Teile am Griff. 

Klamotten reinigt das Hotel, also nicht zuviel mitnehmen. 

Ein Paar Schuhe reichen? Sonst superleichte, flexible Treter in einen Schubeutel packen, in einen anderen kommen Badehose, -anzug oder Bikini. 

Regenjacke und -hose erforderlich? 

Viel Spaß! 

Vorsicht geboten ist nur bei zerbrechlichen Dingen und Geraeten. Wenn es geht, nimm die Akkus aus Weckern, Rasierern oder Vibratoren bzw. sicher sie vor unbeabsichtigtem Einschalten. Sonst kann es schnell mal peinlich werden, wenn du vor dem Flugzeug und aller Augen Deinen Koffer aufmachen musst.

Nassbatterien und selbstentzuendliche Stoffe duerfen auch nicht ins Gepaeck.

siehe auch:

http://www.lufthansa.com/de/de/Gepaeck-Ratgeber

Und offensichtlich bist du auch noch niemals in deinem Leben in Urlaub gefahren, wenn du nicht weißt, was du in deinen Koffer packen sollst. 

Das einzige, worauf du achten musst, ist, dass du das Maximalgewicht von 20 kg nicht überschreitest. Achja, Sprengstoff, illegale Sachen und überhöhte Mengen Alkohol, Zigaretten und Drogen sollten sich auch nicht in dem Koffer befinden.

Offensichtlich habe ich gefragt, ob ich die Dinge mitnehmen darf, da wie gesagt noch keiner von uns geflogen ist :)
Oder ob sowas als Bedrohung oder sonst was eingestuft wird, da Nagellackentferner entzündlich ist, genau so wie Deospray. 
Zudem war ich öfters in Urlaub, allerdings nur mit Auto und da ist das  egal was man mitnimmt, es ging mir nur um die Sicherheitskontrolle am Flughafen. 

0
@goody0804

Die Sicherheitskontrolle betrifft aber nicht deinen Koffer, sondern dein Handgepäck.

0

Was möchtest Du wissen?